Latein.cc

Inhaltsübersicht


Kapitel 1

LateinDeutsch
L. Domitio Ap. Claudio consulibus, discedens ab hibernis Caesar in Italiam, ut quotannis facere consuerat, legatis imperat quos legionibus praefecerat uti quam plurimas possent hieme naves aedificandas veteresque reficiendas curarent.Als Cäsar unter dem Konsulate des Lucius Domitius und Appius Claudius aus dem Winterlager nach Italien wegging, wie er jährlich zu tun pflegte, befahl er den Legaten, welchen, er den Oberbefehl über die Legionen gegeben hatte, dass sie während des Winters so viel Schiffe als möglich erbauen und die alten ausbessern lassen sollten.
Earum modum formamque demonstrat.Er gibt das Maß und die Gestalt derselben an.
Ad celeritatem onerandi subductionesque paulo facit humiliores quam quibus in nostro mari uti consuevimus, atque id eo magis, quod propter crebras commutationes aestuum minus magnos ibi fluctus fieri cognoverat;Um sie schneller beladen und ans Land ziehen zu können, macht er sie ein wenig niedriger als diejenigen, welche wir auf unserm Meer zu benutzen pflegen, und dies um so mehr, weil er erkannt hatte, dass dort wegen des häufigen Wechsels der Fluten minder große Wogen entstanden;
ad onera, ad multitudinem iumentorum transportandam paulo latiores quam quibus in reliquis utimur maribus.um Lasten und eine Menge von Zugtieren hinüberführen zu können, macht er sie ein wenig breiter als diejenigen, welche wir auf den übrigen Meeren benutzen.
Has omnes actuarias imperat fieri, quam ad rem multum humilitas adiuvat.Diese alle befiehlt er als leichte Ruderschiffe zu bauen, wozu die Niedrigkeit sehr zustattenkam.
Ea quae sunt usui ad armandas naves ex Hispania apportari iubet.Das, was zur Ausrüstung der Schiffe von Nutzen war, befiehlt er aus Spanien herbeizuschaffen.
Ipse conventibus Galliae citerioris peractis in Illyricum proficiscitur, quod a Pirustis finitimam partem provinciae incursionibus vastari audiebat.Nachdem die Gerichtstage im diesseitigen Gallien abgehalten waren, reist er selbst nach Illyrien, weil er hörte, dass von den Pirusten der benachbarte Teil der Provinz durch Einfälle verwüstet wurde.
Eo cum venisset, civitatibus milites imperat certumque in locum convenire iubet.Als er dahin gekommen war, trug er den Völkern auf, Soldaten zu stellen, und befahl, dass diese sich an einem bestimmten Platze versammelten.
Qua re nuntiata Pirustae legatos ad eum mittunt qui doceant nihil earum rerum publico factum consilio, seseque paratos esse demonstrant omnibus rationibus de iniuriis satisfacere.Als dies gemeldet war, schickten die Pirusten Gesandte zu ihm, welche dartun sollten, dass nichts von diesen Dingen infolge eines Staatsbeschlusses geschehen sei, und sie lassen erklären, dass sie bereit seien, auf jede Weise wegen des Unrechtes Genugtuung zu leisten.
Accepta oratione eorum Caesar obsides imperat eosque ad certam diem adduci iubet;Nachdem Cäsar ihre Rede vernommen, befiehlt er, Geiseln zu stellen und ordnet an, dass dieselben zu einem bestimmten Termine herbeigeführt würden.
nisi ita fecerint, sese bello civitatem persecuturum demonstrat.Er erklärt, wenn sie nicht so handelten, werde er das Volk mit Krieg verfolgen.
Eis ad diem adductis, ut imperaverat, arbitros inter civitates dat qui litem aestiment poenamque constituant.Nachdem dieselben auf den Tag hergeführt waren, wie er befohlen hatte, setzte er Schiedsrichter zwischen den Völkern ein, welche den Streitgegenstand abschätzen und die Entschädigung festsetzen sollten.

Kapitel 2

LateinDeutsch
His confectis rebus conventibusque peractis, in citeriorem Galliam revertitur atque inde ad exercitum proficiscitur.Nachdem dies vollendet und die Gerichtstage abgehalten waren, kehrt er in das diesseitige Gallien zurück und reist von da zum Heere.
Eo cum venisset, circuitis omnibus hibernis, singulari militum studio in summa omnium rerum inopia circiter sescentas eius generis cuius supra demonstravimus naves et longas XXVIII invenit instructas neque multum abesse ab eo quin paucis diebus deduci possint.Als er dorthin gekommen war, findet er, als er, die Runde machend, alle Winterlager besichtigte, infolge des außerordentlichen Eifers der Soldaten bei dem größten Mangel an allen Dingen ungefähr 600 Schiffe von der Art, welche wir oben erwähnt haben, und 28 Kriegsschiffe ausgerüstet, und dass nicht viel daran fehlte, dass sie in wenigen Tagen in See gelassen werden konnten.
Collaudatis militibus atque eis qui negotio praefuerant, quid fieri velit ostendit atque omnes ad portum Itium convenire iubet, quo ex portu commodissimum in Britanniam traiectum esse cognoverat, circiter milium passuum XXX transmissum a continenti:Nachdem die Soldaten und diejenigen, welche dem Geschäfte vorgestanden hatten, sehr gelobt waren, teilt er mit, was er getan wünsche, und lässt alle Schiffe zusammenkommen in den Hafen Itius, aus welchem, wie er erkannt hatte, die bequemste Überfahrt nach Britannien war, eine Überfahrt von ungefähr 30 000 Schritten vom Festlande aus.
huic rei quod satis esse visum est militum reliquit.Für diesen Zweck lässt er, was ihm an Soldaten hinreichend zu sein schien, zurück.
Ipse cum legionibus expeditis IIII et equitibus DCCC in fines Treverorum proficiscitur, quod hi neque ad concilia veniebant neque imperio parebant Germanosque Transrhenanos sollicitare dicebantur.Er selbst marschiert mit vier schlagfertigen Legionen und 800 Reitern in die Gebiete der Treverer, weil diese weder zu den Landtagen kamen noch seinem Befehle gehorchten und von ihnen gesagt wurde, dass sie die überrheinischen Germanen aufwiegelten.

Kapitel 3

LateinDeutsch
Haec civitas longe plurimum totius Galliae equitatu valet magnasque habet copias peditum Rhenumque, ut supra demonstravimus, tangit.Dieses Volk vermag bei weitem am meisten von ganz Gallien an Reiterei und hat große Massen von Fußsoldaten und berührt, wie wir oben erwähnt haben, den Rhein.
In ea civitate duo de principatu inter se contendebant, Indutiomarus et Cingetorix;In diesem Volke stritten zwei untereinander um die Führung, Indutiomarus und Cingetorix.
e quibus alter, simul atque de Caesaris legionumque adventu cognitum est, ad eum venit, se suosque omnes in offlcio futuros neque ab amicitia populi Romani defecturos confirmavit quaeque in Treveris gererentur ostendit.Von diesen kam der eine, sobald man von der Ankunft Cäsars und der Legionen Kunde erhalten, hatte, zu ihm und versicherte, dass er und alle Seinigen bei ihrer Pflicht bleiben und nicht von der Freundschaft des römischen Volkes abfallen würden; er teilte auch mit, was bei den Treverern geschähe.
At Indutiomarus equitatum peditatumque cogere, eisque qui per aetatem in armis esse non poterant in silvam Arduennam abditis, quae ingenti magnitudine per medios fines Treverorum a flumine Rheno ad initium Remorum pertinet, bellum parare instituit.Indutiomarus aber traf Anstalten, die Reiterei und das Fußvolk zusammenzubringen, und nachdem diejenigen, welche altershalber nicht unter Waffen stehen konnten, in dem Ardennenwalde verborgen waren, der sich in ungeheurer Größe mitten durch das Gebiet der Treverer vom Rhein bis zum Anfange des Remerlandes erstreckt, zum Kriege zu rüsten.
Sed posteaquam nonnulli principes ex ea civitate et familiaritate Cingetorigis adducti et adventu nostri exercitus perterriti ad Caesarem venerunt et de suis privatim rebus ab eo petere coeperunt, quoniam civitati consulere non possent, veritus ne ab omnibus desereretur Indutiomarus legatos ad Caesarem mittit:Aber nachdem einige Häuptlinge aus jenem Volke, sowohl durch die vertraute Freundschaft mit dem Cingetorix bewogen als auch durch die Ankunft unseres Heeres in Schrecken gesetzt, zu Cäsar gekommen waren und angefangen hatten, für ihre Privatangelegenheiten bei ihm Fürbitte einzulegen, weil sie für den Staat nicht sorgen könnten, fürchtete Indutiomarus, dass er von allen verlassen würde, und schickt zu Cäsar Gesandte.
Sese idcirco ab suis discedere atque ad eum venire noluisse, quo facilius civitatem in offlcio contineret, ne omnis nobilitatis discessu plebs propter imprudentiam laberetur:Er habe deshalb nicht von den Seinigen weggehen und zu ihm kommen wollen, damit er um so leichter das Volk im Gehorsam hielte, auf dass nicht nach dem Weggange des ganzen Adels das gemeine Volk aus Unvorsichtigkeit sich verginge.
itaque esse civitatem in sua potestate, seseque, si Caesar permitteret, ad eum in castra venturum, suas civitatisque fortunas eius fidei permissurum.Es sei also der Staat in seiner Gewalt, und wenn Cäsar es gestatte, so wolle er zu ihm in das Lager kommen und sein und des Staates Geschick seinem Schutze anvertrauen.

Kapitel 4

LateinDeutsch
Caesar, etsi intellegebat qua de causa ea dicerentur quaeque eum res ab instituto consilio deterreret, tamen, ne aestatem in Treveris consumere cogeretur omnibus ad Britannicum bellum rebus comparatis, Indutiomarum ad se cum CC obsidibus venire iussit.Obwohl Cäsar merkte, aus welchem Grunde dies gesagt wurde und welche Ursache ihn von dem vorgehabten Plane abbringe, so befahl er doch, damit er nicht gezwungen würde, den Sommer im Gebiete der Treverer zu verweilen, nachdem alles zu einem britannischen Kriege in Bereitschaft gesetzt war, dass Indutiomarus zu ihm mit 200 Geiseln kommen solle.
His adductis, in eis filio propinquisque eius omnibus, quos nominatim evocaverat, consolatus Indutiomarum hortatusque est uti in officio maneret;Nachdem diese und unter ihnen sein Sohn und alle seine Verwandten, welche er ausdrücklich entboten hatte, herbeigeführt waren, beruhigte er den Indutiomarus und ermahnte ihn, im Gehorsam zu bleiben.
nihilo tamen setius principibus Treverorum ad se convocatis hos singillatim Cingetorigi conciliavit, quod cum merito eius a se fieri intellegebat, tum magni interesse arbitrabatur eius auctoritatem inter suos quam plurimum valere, cuius tam egregiam in se voluntatem perspexisset.Nichtsdestoweniger gewann er doch, nachdem die Vornehmsten der Treverer zu ihm berufen worden waren, diese einzeln für den Cingetorix, einmal weil er einsah, dass jener es von ihm verdiene, und dann, weil er der Meinung war, dass es von größter Wichtigkeit sei, dass dessen Ansehen unter den Seinigen so viel als möglich gelte, dessen so vortreffliche Gesinnung gegen ihn er genau kennengelernt hätte.
Id tulit factum graviter Indutiomarus, suam gratiam inter suos minui, et, qui iam ante inimico in nos animo fuisset, multo gravius hoc dolore exarsit.Darüber war Indutiomarus entrüstet, dass nämlich sein Einfluss unter den Seinigen vermindert werde, und war er bereits vorher feindlich gegen uns gesinnt gewesen, so entbrannte er viel heftiger durch den Schmerz hierüber.

Kapitel 5

LateinDeutsch
His rebus constitutis Caesar ad portum Itium cum legionibus pervenit.Nachdem dies geordnet war, gelangte Cäsar mit den Legionen zum Hafen Itius.
Ibi cognoscit LX naves, quae in Meldis factae erant, tempestate reiectas cursum tenere non potuisse atque eodem unde erant profectae revertisse;Dort erfährt er, dass 60 Schiffe, welche in dem Gebiete der Melder erbaut waren, durch den Sturm zurückverschlagen, den Kurs nicht hatten halten können und daher eben dahin, woher sie abgefahren waren, zurückgekehrt seien;
reliquas paratas ad navigandum atque omnibus rebus instructas invenit.die übrigen fand er segelfertig und mit allem ausgerüstet.
Eodem equitatus totius Galliae convenit, numero milium quattuor, principesque ex omnibus civitatibus;Eben dort versammelte sich die Reiterei von ganz Gallien, im ganzen 4000 Mann, und die Vornehmsten aus allen Staaten, von denen er nur wenige;
ex quibus perpaucos, quorum in se fidem perspexerat, relinquere in Gallia, reliquos obsidum loco secum ducere decreverat, quod, cum ipse abesset, motum Galliae verebatur.deren Treue gegen ihn er genau erkannt hatte, in Gallien zurückzulassen, die übrigen anstelle von Geiseln mit sich zu führen beschlossen hatte, weil er während seiner Abwesenheit einen Aufstand Galliens fürchtete.

Kapitel 6

LateinDeutsch
Erat una cum ceteris Dumnorix Aeduus, de quo ante ab nobis dictum est.Es war zugleich mit den übrigen Vornehmen da der Häduer Dumnorix, über welchen vorher von uns gesprochen wurde.
Hunc secum habere in primis constituerat, quod eum cupidum rerum novarum, cupidum imperi, magni animi, magnae inter Gallos auctoritatis cognoverat.Diesen hatte er ganz besonders beschlossen, bei sich zu behalten, weil er ihn als einen nach Aufständen begierigen Mann, begierig nach Herrschaft, von großem Mute und von großem Ansehen bei den Galliern, kennengelernt hatte.
Accedebat huc quod in concilio Aeduorum Dumnorix dixerat sibi a Caesare regnum civitatis deferri;Hierzu kam, dass Dumnorix in der Versammlung der Häduer gesagt hatte, dass ihm von Cäsar die Königswürde übertragen werde.
quod dictum Aedui graviter ferebant, neque recusandi aut deprecandi causa legatos ad Caesarem mittere audebant.Über diese Äußerung waren die Häduer entrüstet, wagten aber nicht, um Gegenvorstellungen zu machen oder Bitten dagegen einzulegen, Gesandte zu Cäsar zu schicken.
Id factum ex suis hospitibus Caesar cognoverat.Diese Tatsache hatte Cäsar von seinen Gastfreunden erfahren.
Ille omnibus primo precibus petere contendit ut in Gallia relinqueretur, partim quod insuetus navigandi mare timeret, partim quod religionibus impediri sese diceret.Jener bemühte sich anfangs, durch alle möglichen Bitten zu erreichen, dass er in Gallien zurückgelassen würde, teils, weil er, nicht gewöhnt, an die Seefahrt, das Meer fürchte, teils dadurch, dass er sagte, er werde durch religiöse Bedenken verhindert.
Posteaquam id obstinate sibi negari vidit, omni spe impetrandi adempta principes Galliae sollicitare, sevocare singulos hortarique coepit uti in continenti remanerent metu territare:Als er aber sah, dass ihm dies beharrlich abgeschlagen wurde, fing er an, da jede Hoffnung, es doch zu erlangen, genommen war, die Vornehmsten Galliens aufzuwiegeln, die einzelnen beiseite zu rufen und sie aufzufordern, dass sie auf dem Festlande zurückbleiben sollten. Er setzte sie durch Furcht in Schrecken:
non sine causa fieri, ut Gallia omni nobilitate spoliaretur;nicht ohne Grund geschähe es, dass Gallien seines ganzen Adels beraubt würde;
id esse consilium Caesaris, ut quos in conspectu Galliae interficere vereretur, hos omnes in Britanniam traductos necaret;es sei dies das Vorhaben Cäsars, dass er diese alle, welche er vor den Augen Galliens zu töten nicht den Mut hätte, wenn er sie nach Britannien hinüber geführt, töten würde.
fidem reliquis interponere, iusiurandum poscere, ut quod esse ex usu Galliae intellexissent communi consilio administrarent.Er gab den übrigen sein Wort und forderte von ihnen dagegen das eidliche Versprechen, dass sie das, was sie als für Gallien vorteilhaft erkannt hätten, nach gemeinsamem Plane ausführen sollten.
Haec a compluribus ad Caesarem deferebantur.Dieses wurde von mehreren dem Cäsar hinterbracht.

Kapitel 7

LateinDeutsch
Qua re cognita Caesar, quod tantum civitati Aeduae dignitatis tribuebat, coercendum atque deterrendum quibuscumque rebus posset Dumnorigem statuebat;Nachdem er dies erfahren hatte, war Cäsar der Meinung, dass, weil er dem häduischen Volke eine so große Bedeutung beilegte, Dumnorix durch alle möglichen Mittel in Schranken gehalten und abgeschreckt werden müsse;
quod longius eius amentiam progredi videbat, prospiciendum, ne quid sibi ac rei publicae nocere posset.(und) dass er, da er dessen Unverstand immer weitergehen sah, vorbeugen müsse, damit er nicht ihm und dem Staate etwa Schaden zufügen könnte.
Itaque dies circiter XXV in eo loco commoratus, quod Carus ventus navigationem impediebat, qui magnam partem omnis temporis in his locis flare consuevit, dabat operam ut in officio Dumnorigem contineret, nihilo tamen setius omnia eius consilia cognosceret:Daher bemühte er sich, während er ungefähr 25 Tage an diesem Orte verweilen musste, weil der Nordwestwind, welcher einen großen Teil der ganzen Zeit in diesen Gegenden zu wehen pflegt, die Schifffahrt hemmte, dass er den Dumnorix im Gehorsam festhielt, nichtsdestoweniger jedoch alle Pläne desselben erführe.
tandem idoneam nactus tempestatem milites equitesque conscendere in naves iubet.Endlich, begünstigt von gutem Wetter, befiehlt er den Fußsoldaten und den Reitern, die Schiffe zu besteigen.
At omnium impeditis animis Dumnorix cum equitibus Aeduorum a castris insciente Caesare domum discedere coepit.Während aber alle Gemüter mit andern Dingen beschäftigt waren, fing Dumnorix ohne Cäsars Willen an, mit den Reitern der Häduer aus dem Lager nach Hause wegzugehen.
Qua re nuntiata Caesar intermissa profectione atque omnibus rebus postpositis magnam partem equitatus ad eum insequendum mittit retrahique imperat;Als dies gemeldet war, schickt Cäsar, nachdem die Abreise aufgeschoben war, mit Hintansetzung aller übrigen Pläne einen großen Teil der Reiterei ab, um ihn zu verfolgen, und befiehlt, dass er mit Gewalt zurückgebracht werde.
si vim faciat neque pareat, interfici iubet, nihil hunc se absente pro sano facturum arbitratus, qui praesentis imperium neglexisset.Wenn er Gewalt anwende und nicht gehorche, so solle er getötet werden, da er der Überzeugung war, dass dieser, welcher den Befehl des Anwesenden nicht geachtet hätte, in seiner Abwesenheit nichts, was einem Besonnenen entspräche, machen würde.
Ille enim revocatus resistere ac se manu defendere suorumque fidem implorare coepit, saepe clamitans liberum se liberaeque esse civitatis.Jener nämlich zur Rückkehr aufgefordert, fing an, Widerstand zu leisten und sich mit den Waffen in der Hand zu verteidigen und den Schutz der Seinigen anzuflehen, indem er oft laut schrie, dass er unabhängig und aus einem freien Staate sei.
Illi, ut erat imperatum, circumsistunt hominem atque interficiunt:Jene umzingeln, wie befohlen war, den Menschen und töten ihn;
at equites Aedui ad Caesarem omnes revertuntur.aber die Reiter der Häduer kehren alle zum Cäsar zurück.

Kapitel 8

LateinDeutsch
His rebus gestis, Labieno in continente cum tribus legionibus et equitum milibus duobus relicto ut portus tueretur et rem frumentariam provideret quaeque in Gallia gererentur cognosceret consiliumque pro tempore et pro re caperet, ipse cum quinque legionibus et pari numero equitum, quem in continenti reliquerat, ad solis occasum naves solvit et leni Africo provectus media circiter nocte vento intermisso cursum non tenuit, et longius delatus aestu orta luce sub sinistra Britanniam relictam conspexit.Nachdem er hierauf den Labienus mit drei Legionen und 2000 Reitern auf dem Festlande zurückgelassen hatte, damit er die Häfen beschützen und für den Proviant Vorkehrungen treffen sollte, und damit er Erkundigungen über alles, was in Gallien geschähe, einzöge und nach Zeit und Umständen seine Maßregeln ergreife, segelte er selbst mit fünf Legionen und derselben Anzahl Reiter, wie er auf dem Festlande zurückgelassen hatte, gegen Sonnenuntergang ab und hielt, da er mit einem sanften Südwestwind fortgesegelt war, weil ungefähr um Mitternacht der Wind sich legte, den Kurs nicht inne, sondern von der Flut weiter abgetrieben, sah er bei Tagesanbruch, dass er Britannien zur Linken hatte liegen lassen.
Tum rursus aestus commutationem secutus remis contendit ut eam partem insulae caperet, qua optimum esse egressum superiore aestate cognoverat.Jetzt, wiederum dein Wechsel der Flut folgend, ließ er angestrengt rudern, damit er den Teil der Insel erreichen möchte, wo er vom vorigen Sommer her wusste, dass die Landung am besten sei.
Qua in re admodum fuit militum virtus laudanda, qui vectoriis gravibusque navigiis non intermisso remigandi labore longarum navium cursum adaequarunt.Hierbei verdiente die Tüchtigkeit der Soldaten sehr gelobt zu werden, welche mit den Transportschiffen, und zwar den schwer beladenen, durch ununterbrochene Anstrengung im Rudern gleichen Lauf mit den Kriegsschiffen hielten.
Accessum est ad Britanniam omnibus navibus meridiano fere tempore, neque in eo loco hostis est visus;Man kam mit allen Schiffen ungefähr um Mittag an Britannien heran;
sed, ut postea Caesar ex captivis cognovit, cum magnae manus eo convenissent, multitudine navium perterritae, quae cum annotinis privatisque quas sui quisque commodi fecerat amplius octingentae uno erant visae tempore, a litore discesserant ac se in superiora loca abdiderant.aber an dieser Stelle sah man keinen Feind, sondern wie Cäsar später von Gefangenen erfuhr, waren sie, obwohl große Scharen dorthin gekommen waren, erschreckt durch die Menge der Schiffe, deren mit den vorjährigen und den einzelnen Personen gehörigen, welche sich ein jeder zu seiner Bequemlichkeit gemacht hatte, mehr als 800 zu gleicher Zeit gesehen worden waren, von der Küste weggegangen und hatten sich an höher gelegenen Orten verborgen.

Kapitel 9

LateinDeutsch
Caesar exposito exercitu et loco castris idoneo capto, ubi ex captivis cognovit quo in loco hostium copiae consedissent, cohortibus decem ad mare relictis et equitibus trecentis, qui praesidio navibus essent, de tertia vigilia ad hostes contendit, eo minus veritus navibus, quod in litore molli atque aperto deligatas ad ancoram relinquebat, et praesidio navibus Q. Atrium praefecit. Ipse noctu progressus milia passuum circiter XII hostium copias conspicatus est.Als Cäsar, nachdem das Heer ausgeschifft und für das Lager ein geeigneter Platz ausgewählt war, von Gefangenen erfuhr, wo die Truppen der Feinde sich gelagert hätten, marschierte er, nachdem zehn Kohorten und 300 Reiter am Strande zurückgelassen waren, welche den Schiffen zur Deckung dienen sollten, um die dritte Nachtwache gegen die Feinde, indem er um so weniger für die Schiffe fürchtete, weil er sie an einem sanft ansteigenden und offenen Gestade an den Ankern befestigt zurückließ. Den Oberbefehl über die Bedeckungsmannschaft und die Schiffe übergab er dem Quintus Atrius. Nachdem er selbst bei Nacht ungefähr 12000 Schritte vorgerückt war, erblickte er die Truppen der Feinde.
Illi equitatu atque essedis ad flumen progressi ex loco superiore nostros prohibere et proelium committere coeperunt.Diese rückten mit der Reiterei und den Streitwagen zu einem Flüsse vor und fingen an, die Unsrigen von einem höher gelegenen Orte aus zu hemmen und eine Schlacht zu liefern.
Repulsi ab equitatu se in silvas abdiderunt, locum nacti egregie et natura et opere munitum, quem domestici belli, ut videbantur, causa iam ante praeparaverant:Zurückgetrieben von der Reiterei, verbargen sie sich in den Wäldern, indem sie einen sowohl von der Natur als von der Kunst vorzüglich befestigten Ort erreichten, den sie, wie es schien, eines inneren Krieges wegen schon früher zugerüstet hatten.
nam crebris arboribus succisis omnes introitus erant praeclusi.Es waren nämlich durch zahlreiche gefällte Bäume alle Eingänge versperrt.
Ipsi ex silvis rari propugnabant nostrosque intra munitiones ingredi prohibebant.Sie selbst warfen von dem Gebüsche aus einzeln Geschosse und verhinderten die Unsrigen, in die Verschanzungen einzudringen.
At milites legionis septimae, testudine facta et aggere ad munitiones adiecto, locum ceperunt eosque ex silvis expulerunt paucis vulneribus acceptis.Aber die Soldaten der siebenten Legion nahmen, nachdem ein Schutzdach gemacht und ein Damm gegen die Verschanzungen aufgeworfen worden war, den Platz ein und vertrieben sie aus den Wäldern, während sie selbst nur wenige Verwundete zählten.
Sed eos fugientes longius Caesar prosequi vetuit, et quod loci naturam ignorabat, et quod magna parte diei consumpta munitioni castrorum tempus relinqui volebat.Aber Cäsar verbot ihnen, die Fliehenden weiter zu verfolgen, sowohl weil er die natürliche Beschaffenheit des Ortes nicht kannte, als auch weil er, nachdem ein großer Teil des Tages verstrichen war, wollte, dass Zeit für die Befestigung des Lagers übrig blieb.

Kapitel 10

LateinDeutsch
Postridie eius diei mane tripertito milites equitesque in expeditionem misit, ut eos qui fugerant persequerentur.Am folgenden Tage schickte er in der Frühe in drei Abteilungen Fußsoldaten und Reiter auf einen Streifzug aus, damit sie diejenigen, welche geflohen waren, verfolgen sollten.
His aliquantum itineris progressis, cum iam extremi essent in prospectu, equites a Quinto Atrio ad Caesarem venerunt, qui nuntiarent superiore nocte maxima coorta tempestate prope omnes naves adflictas atque in litore eiectas esse, quod neque ancorae funesque subsisterent, neque nautae gubernatoresque vim tempestatis pati possent;Nachdem dieselben eine beträchtliche Strecke vorgerückt waren, kamen, als nur noch die letzten in der Ferne sichtbar waren, Reiter von Quintus Atrius zu Cäsar, welche melden sollten, dass durch einen in der vorigen Nacht entstandenen sehr heftigen Sturm fast alle Schiffe beschädigt worden und an dem Gestade gestrandet seien, weil weder Anker noch Taue festhielten, noch die Matrosen und die Steuerleute der Gewalt des Sturmes standhalten konnten.
itaque ex eo concursu navium magnum esse incommodum acceptum.Daher sei durch den dabei erfolgten Zusammenstoß der Schiffe ein großer Schaden erlitten worden.

Kapitel 11

LateinDeutsch
His rebus cognitis Caesar legiones equitatumque revocari atque in itinere resistere iubet,Auf die Nachricht hiervon befiehlt Cäsar, dass die Legionen und die Reiterei zurückgerufen würden, und dass dieselben auf dem Marsche haltmachten;
ipse ad naves revertitur;er selbst kehrt zu den Schiffen zurück.
eadem fere quae ex nuntiis litterisque cognoverat coram perspicit, sic ut amissis circiter XL navibus reliquae tamen refici posse magno negotio viderentur.Ungefähr dasselbe, was er von den Boten und aus den schriftlichen Berichten erfahren hatte, sieht er mit eigenen Augen, dass nämlich nach dem Verluste von ungefähr vierzig Schiffen die übrigen doch wenigstens mit großer Schwierigkeit wiederhergestellt werden zu können schienen.
Itaque ex legionibus fabros deligit et ex continenti alios arcessi iubet;Daher wählt er aus den Legionen Werkleute aus und befiehlt, dass andere vom Festlande herbeigeholt wurden.
Labieno scribit, ut quam plurimas posset eis legionibus, quae sunt apud eum, naves instituat.Dem Labienus schreibt er, dass er durch die Legionen, welche bei ihm seien, so viele Schiffe, als er nur könne, erbauen möge.
Ipse, etsi res erat multae operae ac laboris, tamen commodissimum esse statuit omnes naves subduci et cum castris una munitione coniungi.Obwohl das Unternehmen viel Mühe und Arbeit kostete, so hielt er es doch für das zweckmäßigste, wenn alle Schiffe an das Land gezogen und mit dem Lager durch eine Verschanzung verbunden würden.
In his rebus circiter dies X consumit ne nocturnis quidem temporibus ad laborem militum intermissis.Hierauf verwendete er ungefähr zehn Tage, indem man nicht einmal die Nächte für die Arbeit der Soldaten unbenutzt ließ.
Subductis navibus castrisque egregie munitis easdem copias, quas ante, praesidio navibus reliquit:Nachdem die Schiffe ans Land gezogen und das Lager vorzüglich verschanzt war, ließ er dieselben Truppen, wie vorher, zum Schutze für die Schiffe zurück;
ipse eodem unde redierat proficiscitur.er selbst zog dahin, von wo er umgekehrt war.
Eo cum venisset, maiores iam undique in eum locum copiae Britannorum convenerant summa imperi bellique administrandi communi consilio permissa Cassivellauno, cuius fines a maritimis civitatibus flumen dividit, quod appellatur Tamesis, a mari circiter milia passuum LXXX. Huic superiore tempore cum reliquis civitatibus continentia bella intercesserant;Als er daselbst angekommen war, waren schon von allen Seiten größere Truppenmassen der Britannier auf einen Punkt zusammengekommen, nachdem die Oberleitung und überhaupt der Oberbefehl des ganzen Krieges durch einen gemeinsamen Beschluss dem Gassivellaunus übergeben war. Dessen Gebiet trennt ein Fluss, welcher Tamesis genannt wird, von den Seestaaten, vom Meere ungefähr 80000 Schritte entfernt.
sed nostro adventu permoti Britanni hunc toti bello imperioque praefecerant.Mit diesem hatten in der früheren Zeit ununterbrochene Kämpfe mit den Seestaaten stattgefunden, aber durch unsere Ankunft bewogen, hatten die Britannier ihm die Oberleitung und den Oberbefehl des ganzen Krieges übergeben.

Kapitel 12

LateinDeutsch
Britanniae pars interior ab eis incolitur quos natos in insula ipsi memoria proditum dicunt, maritima ab eis, qui praedae ac belli inferendi causa ex Belgio transieruntDer innere Teil Britanniens wird von denjenigen bewohnt, welche von sich selbst behaupten, dass sie nach der Überlieferung auf der Insel Eingeborene seien, der am Meer gelegene Teil von denjenigen, welche der Beute wegen und um Krieg anzufangen aus dem Lande der Belgier hinübergegangen sind —
(qui omnes fere eis nominibus civitatum appellantur, quibus orti ex civitatibus eo pervenerunt)alle diese Völker werden beinahe mit demselben Namen genannt, aus welchen Völkern sie abstammend dorthin gekommen sind —
et bello illato ibi permanserunt atque agros colere coeperunt.und dann, nachdem der Krieg unternommen war, daselbst blieben und die Äcker zu bebauen anfingen.
Hominum est infinita multitudo creberrimaque aedificia fere Gallicis consimilia, pecorum magnus numerus.Die Bevölkerungszahl ist außerordentlich groß, und die sehr häufigen Gebäude sind den gallischen fast ganz ähnlich, die Anzahl des Viehs ist groß.
Vtuntur aut aere aut nummo aureo aut taleis ferreis ad certum pondus examinatis pro nummo.Sie gebrauchen entweder Kupfer (oder eine Goldmünze) oder auf ein bestimmtes Gewicht abgewogene Eisenstücke als Münze.
Nascitur ibi plumbum album in mediterraneis regionibus, in maritimis ferrum,Daselbst findet sich in den Gegenden mitten im Lande Zinn, in den Gegenden am Meere Eisen:
sed eius exigua est copia;aber dessen Menge ist gering.
aere utuntur importato.Sie bedienen sich eingeführten Erzes.
Materia cuiusque generis ut in Gallia est, praeter fagum atque abietem.Das Holz ist vorhanden von derselben Art wie in Gallien, mit Ausnahme der Buche und der Tanne.
Leporem et gallinam et anserem gustare fas non putant;Den Hasen, das Huhn und die Gans zu genießen halten sie nicht für recht,
haec tamen alunt animi voluptatisque causa.doch halten sie dieselben zur Lust und zum Vergnügen.
Loca sunt temperatiora quam in Gallia, remissioribus frigoribus.Das Klima ist gemäßigter als in Gallien, da die Kälte minder streng ist.

Kapitel 13

LateinDeutsch
Insula natura triquetra,Nach ihrer Beschaffenheit ist die Insel dreieckig.
cuius unum latus est contra Galliam.Die eine Seite derselben ist Gallien gegenüber.
Huius lateris alter angulus, qui est ad Cantium, quo fere omnes ex Gallia naves appelluntur, ad orientem solem, inferior ad meridiem spectat.Der eine Winkel dieser Seite, welche nach Kent zu ist, wo fast alle Schiffe aus Gallien landen, ist nach Osten gerichtet, der untere nach Süden.
Hoc pertinet circiter mila passuum quingenta.Diese Seite erstreckt sich ungefähr 500 000 Schritte weit.
Alterum vergit ad Hispaniam atque occidentem solem;Die andere Seite erstreckt sich nach Spanien und nach Westen zu.
qua ex parte est Hibernia, dimidio minor, ut aestimatur, quam Britannia, sed pari spatio transmissus atque ex Gallia est in Britanniam.Auf dieser Seite liegt die Insel Irland, um die Hälfte, wie man schätzt, kleiner als Britannien, aber von gleicher Entfernung der Überfahrt, wie die von Gallien nach Britannien ist.
In hoc medio cursu est insula, quae appellatur Mona:Auf dem halben Wege dahin ist eine Insel, welche "Man" genannt wird.
complures praeterea minores subiectae insulae existimantur,Außerdem glaubt man, dass mehrere kleinere Inseln benachbart seien;
de quibus insulis nonnulli scripserunt dies continuos triginta sub bruma esse noctem.über diese Inseln haben einige geschrieben, dass dort zur Zeit der Wintersonnenwende dreißig Tage hintereinander Nacht sei.
Nos nihil de eo percontationibus reperiebamus,Wir haben durch sorgfältige Erkundigungen hierüber nichts erfahren;
nisi certis ex aqua mensuris breviores esse quam in continenti noctes videbamus.nur das eine sahen wir durch genaue Messungen mit der Wasseruhr, dass die Nächte kürzer als auf dem Festlande seien.
Huius est longitudo lateris, ut fert illorum opinio, septingentorum milium.Die Länge dieser Seite ist, wie die Meinung jener lautet, 700 000 Schritte.
Tertium est contra septentriones;Die dritte Seite ist dem Norden gegenüber.
cui parti nulla est obiecta terra, sed eius angulus lateris maxime ad Germaniam spectat.Dieser Seite liegt kein Land gegenüber, sondern die Ecke dieser Seite erstreckt sich am meisten nach Germanien hin.
Hoc milia passuum octingenta in longitudinem esse existimatur.Man glaubt, dass diese Seite 800 000 Schritte in der Länge sei.
Ita omnis insula est in circuitu vicies centum milium passuum.So hält die ganze Insel ringsum zwanzigmal hunderttausend Schritte.

Kapitel 14

LateinDeutsch
Ex his omnibus longe sunt humanissimi qui Cantium incolunt, quae regio est maritima omnis, neque multum a Gallica differunt consuetudine.Unter allen Völkern dieses Landes sind die gebildetsten die, welche Kent bewohnen, welches eine ganz am Meere gelegene Gegend ist, und diese unterscheiden sich nicht viel von der gallischen Lebensweise.
Interiores plerique frumenta non serunt, sed lacte et carne vivunt pellibusque sunt vestiti.Die im Innern Wohnenden säen der Mehrzahl nach kein Getreide, sondern leben von Milch und Fleisch und sind mit Fellen bekleidet.
Omnes vero se Britanni vitro inficiunt, quod caeruleum efficit colorem, atque hoc horridiores sunt in pugna aspectu;Alle Britannier aber färben sich mit Waid, welcher eine bläuliche Farbe verursacht, und hierdurch sind sie im Kampfe furchtbarer von Ansehen.
capilloque sunt promisso atque omni parte corporis rasa praeter caput et labrum superius.Sie tragen lang herabhängendes Haupthaar und sind an jedem Teile des Körpers geschoren, außer dem Kopfe und der Oberlippe.
Vxores habent deni duodenique inter se communes et maxime fratres cum fratribus parentesque cum liberis;Je zehn oder zwölf haben die Weiber untereinander gemeinsam, und besonders die Brüder mit den Brüdern und die Väter mit den Söhnen.
sed qui sunt ex his nati, eorum habentur liberi, quo primum virgo quaeque deducta est.Wenn aber von diesen Kinder geboren sind, so gelten sie als Kinder derjenigen, in deren Häuser jede Jungfrau zuerst als Gattin geführt wurde.

Kapitel 15

LateinDeutsch
Equites hostium essedariique acriter proelio cum equitatu nostro in itinere conflixerunt, tamen ut nostri omnibus partibus superiores fuerint atque eos in silvas collesque compulerint;Die Reiter der Feinde und die Wagenkämpfer stießen auf dem Marsche heftig mit unserer Reiterei im Kampfe zusammen, doch so, dass die Unsrigen auf allen Punkten die Oberhand gewannen und jene in die Wälder und auf die Hügel trieben.
sed compluribus interfectis cupidius insecuti nonnullos ex suis amiserunt.Nachdem aber mehrere getötet waren, verloren sie, als sie begieriger verfolgten, einige von den Ihrigen.
At illi intermisso spatio imprudentibus nostris atque occupatis in munitione castrorum subito se ex statione pro castris collocati, acriter pugnaverunt,Aber nach Verlauf einiger Zeit, während die Unsrigen sich dessen nicht versahen und dazu mit der Verschanzung des Lagers beschäftigt waren, stürzten jene plötzlich aus den Wäldern heraus und kämpften, nachdem ein Angriff auf diejenigen gemacht war, welche vor dem Lager auf Wache standen, heftig.
duabusque missis subsidio cohortibus a Caesare atque eis primis legionum duarum, cum hae perexiguo intermisso loci spatio inter se constitissent, novo genere pugnae perterritis nostris per medios audacissime perruperunt seque inde incolumes receperunt.Nachdem zwei Kohorten, und zwar die ersten von zwei Legonen, von Cäsar zur Hilfe geschickt waren, brachen sie, während diese sich so aufgestellt hatten, dass sie nur eine ganz kleine Lücke zwischen sich ließen, auf das Kühnste mitten durch sie hindurch und zogen sich von da unversehrt wieder zurück, da die Unsrigen durch die neue Kampfesart in Schrecken gesetzt waren.
Eo die Quintus Laberius Durus, tribunus militum, interficitur.An diesem Tage wird der Kriegstribun Quintus Laberius Durus getötet.
Illi pluribus submissis cohortibus repelluntur.Jene werden, nachdem noch mehr Kohorten zur Unterstützung geschickt waren, zurückgetrieben.

Kapitel 16

LateinDeutsch
Toto hoc in genere pugnae, cum sub oculis omnium ac pro castris dimicaretur, intellectum est nostros propter gravitatem armorum, quod neque insequi cedentes possent neque ab signis discedere auderent, minus aptos esse ad huius generis hostem, equites autem magno cum periculo proelio dimicare, propterea quod illi etiam consulto plerumque cederent et, cum paulum ab legionibus nostros removissent, ex essedis desilirent et pedibus dispari proelio contenderent.Bei dieser ganzen Art des Kampfes stellte es sich heraus, da unter aller Augen und vor dem Lager gekämpft wurde, dass die Unsrigen wegen der Schwere der Waffen, weil sie weder die Zurückweichenden verfolgen konnten noch von den Feldzeichen wegzugehen wagten, weniger gegen einen Feind von dieser Art geeignet waren, dass die Reiter aber mit großer Gefahr kämpften, deswegen, weil jene sogar meistens absichtlich zurückwichen und, sobald sie die Unsrigen ein wenig von den Legionen weggelockt hatten, aus den Streitwagen herabsprangen und in einem ungleichen Kampfe zu Fuß kämpften.
Equestris autem proeli ratio et cedentibus et insequentibus par atque idem periculum inferebat.Die Art des Reiterkampfes aber verursachte sowohl für die Zurückweichenden als auch für die Verfolgenden die gleiche und dieselbe Gefahr.
Accedebat huc ut numquam conferti sed rari magnisque intervallis proeliarentur stationesque dispositas haberent, atque alios alii deinceps exciperent, integrique et recentes defetigatis succederent.Hierzu kam noch, dass jene niemals in dichtgeschlossener Reihe, sondern vereinzelt und in großen Zwischenräumen kämpften und an verschiedenen Punkten aufgestellte Feldwachen hatten, und dass sie sich gegenseitig nacheinander ablösten und frische und ungeschwächte Kämpfer an die Stelle der Erschöpften traten.

Kapitel 17

LateinDeutsch
Postero die procul a castris hostes in collibus constiterunt rarique se ostendere et lenius quam pridie nostros equites proelio lacessere coeperunt.Am folgenden Tage nahmen die Feinde, fern vom Lager, auf den Hügeln Stellung und fingen an, sich vereinzelt zu zeigen und weniger hitzig als tags zuvor unsere Reiter zur Schlacht herauszufordern.
Sed meridie, cum Caesar pabulandi causa tres legiones atque omnem equitatum cum Gaio Trebonio legato misisset, repente ex omnibus partibus ad pabulatores advolaverunt, sic uti ab signis legionibusque non absisterent.Um Mittag aber, als Cäsar drei Legionen und die ganze Reiterei mit dem Legaten Gaius Trebonius ausgeschickt hatte, um Futter zu holen, stürmten sie plötzlich von allen Seiten auf die Futterholer los, sodass sie sich von den Feldzeichen und Legionen nicht entfernen konnten.
Nostri acriter in eos impetu facto reppulerunt neque finem sequendi fecerunt, quoad subsidio confisi equites, cum post se legiones viderent, praecipites hostes egerunt magnoque eorum numero interfecto neque sui colligendi neque consistendi aut ex essedis desiliendi facultatem dederunt.Die Unsrigen trieben sie, nachdem heftig ein Angriff auf sie gemacht war, zurück und machten mit dem Nachrücken kein Ende, bis dass die Reiter im Vertrauen auf Hilfe, da sie die Legionen hinter sich sahen, die Feinde in eiliger Flucht vor sich her jagten und ihnen, nachdem eine Anzahl derselben getötet war, weder Gelegenheit, sich zu sammeln noch Rast zu machen noch aus den Streitwagen herabzuspringen ließen.
Ex hac fuga protinus, quae undique convenerant, auxilia discesserunt, neque post id tempus umquam summis nobiscum copiis hostes contenderunt.Nach dieser Flucht gingen die Hilfstruppen, welche von allen Seiten zusammengekommen waren, ohne Aufenthalt auseinander, und niemals kämpften nach dieser Zeit die Feinde mit ihrer sämtlichen Truppenmacht mit uns.

Kapitel 18

LateinDeutsch
Caesar cognito consilio eorum ad flumen Tamesim in fines Cassivellauni exercitum duxit;Nachdem Cäsar ihren Plan erkannt hatte, führte er das Heer an den Fluss Themse in das Gebiet des Cassivellaunus.
quod flumen uno omnino loco pedibus, atque hoc aegre, transiri potest.Dieser Fluss kann überhaupt nur an einer Stelle, und dies nur mit Mühe, zu Fuß überschritten werden.
Eo cum venisset, animum advertit ad alteram fluminis ripam magnas esse copias hostium instructas.Als er dorthin gekommen war, bemerkte er, dass an dem andern Flussufer große Truppenmassen der Feinde aufgestellt waren.
Ripa autem erat acutis sudibus praefixis munita, eiusdemque generis sub aqua defixae sudes flumine tegebantur.Das Ufer aber war durch spitze, vorn am Ufer eingeschlagene Pfähle befestigt, andere Pfähle von derselben Art, welche unter Wasser eingeschlagen waren, wurden vom Flusse bedeckt.
His rebus cognitis a captivis perfugisque Caesar praemisso equitatu confestim legiones subsequi iussit.Nachdem Cäsar dies von den Gefangenen und den Überläufern erfahren hatte, befahl er, während die Reiterei vorausgeschickt wurde, dass die Legionen sofort nachfolgen sollten.
Sed ea celeritate atque eo impetu milites ierunt, cum capite solo ex aqua exstarent, ut hostes impetum legionum atque equitum sustinere non possent ripasque dimitterent ac se fugae mandarent.Die Soldaten drangen aber, obwohl sie nur mit dem Kopfe allein aus dem Wasser hervorragten, mit solcher Schnelligkeit und solchem Ungestüm vor, dass die Feinde den Angriff der Legionen und der Reiter nicht aushalten konnten und das Ufer aufgaben und die Flucht ergriffen.

Kapitel 19

LateinDeutsch
Cassivellaunus, ut supra demonstravimus, omni deposita spe contentionis dimissis amplioribus copiis milibus circiter quattuor essedariorum relictis itinera nostra servabat paulumque ex via excedebat locisque impeditis ac silvestribus sese occultabat, atque eis regionibus quibus nos iter facturos cognoverat pecora atque homines ex agris in silvas compellebat et, cum equitatus noster liberius praedandi vastandique causa se in agros eiecerat, omnibus viis semitisque essedarios ex silvis emittebat et magno cum periculo nostrorum equitum cum eis confligebat atque hoc metu latius vagari prohibebat.Nachdem Cassivellaunus jede Hoffnung für den Kampf aufgegeben hatte, und nachdem größere Truppenmassen entlassen und nur ungefähr 4000 Wagenkämpfer zurückgeblieben waren, wie wir oben erwähnt haben, beobachtete er unsere Märsche und entfernte sich ein wenig aus dem Wege und verbarg sich an schwer zugänglichem und waldigem Gelände und drängte in denjenigen Gegenden, durch welche wir, wie er erfahren hatte, marschieren würden, Vieh und Menschen aus den Äckern in die Wälder, und wenn unsere Reiterei, um zu plündern und zu verwüsten, zu dreist in die Äcker hinauseilte, schickte er auf den ihnen bekannten Wegen und Pfaden alle Wagenkämpfer aus den Wäldern heraus und kämpfte mit großer Gefahr für unsere Reiter mit ihnen und verhinderte sie durch diese Furcht davor, weiter umherzuschweifen.
Relinquebatur ut neque longius ab agmine legionum discedi Caesar pateretur, et tantum in agris vastandis incendiisque faciendis hostibus noceretur, quantum labore atque itinere legionarii milites efficere poterant.Es blieb nur übrig, dass Cäsar nicht duldete, dass man in weiterer Entfernung von dem Zuge der Legionen wegging, und dass durch Verwüstung der Äcker und durch Feueranlegen den Feinden nur so viel Schaden zugefügt wurde, als die Legionssoldaten bei der Anstrengung des Marsches ausführen konnten.

Kapitel 20

LateinDeutsch
Interim Trinobantes, prope firmissima earum regionum civitas, ex qua Mandubracius adulescens Caesaris fidem secutus ad eum in continentem Galliam venerat, cuius pater in ea civitate regnum obtinuerat interfectusque erat a Cassivellauno, ipse fuga mortem vitaverat, legatos ad Caesarem mittunt pollicenturque sese ei dedituros atque imperata facturos;Inzwischen schicken die Trinovanten, fast das stärkste Volk jener Gegenden, aus welchen der junge Mandubracius, indem er sich in den Schutz Cäsars begab, zu ihm nach dem Festlande Galliens gekommen war, dessen Vater (Inianuvetitius) in jenem Staate die Königswürde innegehabt hatte und von Cassivellaunus getötet war, während er selbst durch Flucht dem Tode entgangen war, zu Cäsar Gesandte und versprechen, dass sie sich ihm unterwerfen und seine Befehle ausführen wollten.
petunt, ut Mandubracium ab iniuria Cassivellauni defendat atque in civitatem mittat, qui praesit imperiumque obtineat.Sie bitten, dass er den Mandubracius gegen die Gewalttätigkeit des Casivellaunus verteidigen und ihn zu dem Volke schicken möge, damit er sich an die Spitze stelle und die Herrschaft innehabe.
His Caesar imperat obsides quadraginta frumentumque exercitui Mandubraciumque ad eos mittit.Diesen befiehlt Cäsar, vierzig Geiseln zu stellen und Getreide für das Heer zu liefern und schickt den Mandubracius zu ihnen.
Illi imperata celeriter fecerunt, obsides ad numerum frumentumque miserunt.Jene führten die Befehle schnell aus und schickten die Geiseln vollzählig und das Getreide.

Kapitel 21

LateinDeutsch
Trinobantibus defensis adque ab omni militum niuria prohibitis Cenimagni, Segontiaci, Ancalites, Bibroci, Cassi legationibus missis sese Caesari dedumt.Nachdem die Trinovanten in Schutz genommen und vor jeder Gewalttätigkeit der Soldaten sichergestellt waren, unterwerfen sich Cäsar die Cenimagner, die Segontiaker, die Ancaliter, die Bibroker, die Casser, indem sie Gesandtschaften schickten.
Ab his cognoscit non longe ex eo loco oppidum Cassivellauni abesse silvis paludibusque munitum, quo satis magnus hominum pecorisque numerus onvenerit.Von diesen erfährt er, dass nicht weit von diesem Punkte die durch Wälder und Sümpfe geschützte Stadt des Cassivellaunus entfernt sei, wo eine ziemlich große Anzahl Menschen und Vieh sich gesammelt habe.
Oppidum autem Britanni vocant, cum silvas impeditas vallo atque fossa munierunt, quo incursionis hostium vitandae causa convenire consuerunt.Die Britannier nennen aber das eine Stadt, wenn sie schwer zugängliche Wälder mit Wall und Graben befestigt haben, wo sie, um feindlichen Einfällen auszuweichen, sich zu sammeln pflegen.
Eo proficiscitur cum legionibus:Dorthin marschiert er mit den Legionen.
locum reperit egregie natura atque opere munitum;Er findet den Platz vorzüglich durch Natur und Kunst befestigt,
tamen hunc duabus ex partibus oppugnare contendit.doch beeilt er sich, denselben von zwei Seiten aus zu bestürmen.
Hostes paulisper morati militum nostrorum impetum non tulerunt seseque alia ex parte oppidi eiecerunt.Die Feinde, welche eine kurze Zeit warteten, hielten den Angriff unserer Soldaten nicht aus und stürzten aus einer andern Seite aus der Stadt hinaus.
Magnus ibi numerus pecoris repertus, multique in fuga sunt comprehensi atque interfecti.Dort wurde eine große Anzahl Vieh gefunden und viele Leute auf der Flucht ergriffen und getötet.

Kapitel 22

LateinDeutsch
Dum haec in his locis geruntur, Cassivellaunus ad Cantium, quod esse ad mare supra demonstravimus, quibus regionibus quattuor reges praeerant, Cingetorix, Carvilius, Taximagulus, Segovax, nuntios mittit atque eis imperat uti coactis omnibus copiis castra navalia de improviso adoriantur atque oppugent.Während dieses hier geschah, schickt Cassivellaunus Boten nach Kent, von welchem wir oben erwähnt haben, dass es am Meere liegt, Gegenden, über welche vier Könige, Cingetorix, Carvilius, Taximagulus, Segovax, herrschten, und befahl diesen, dass sie alle Truppen zusammenziehen und das Schiffslager unversehens angreifen und bestürmen sollen.
Ei cum ad castra venissent, nostri eruptione facta multis eorum interfectis, capto etiam nobili duce Lugotorige suos incolumes reduxerunt.Als dieselben zum Lager gekommen waren, zogen sich die Unsrigen, nachdem ein Ausfall gemacht und viele von jenen getötet waren, und nachdem sogar ein vornehmer Führer, Lugotorix, gefangen genommen war, ohne Verlust zurück.
Cassivellaunus hoc proelio nuntiato tot detrimentis acceptis, vastatis finibus, maxime etiam permotus defectione civitatum legatos per Atrebatem Commium de deditione ad Caesarem mittit.Als diese Schlacht gemeldet war, schickt Cassivellaunus, nachdem er so viele Verluste erlitten, nachdem sein Gebiet verwüstet war, besonders aber bewogen durch den Abfall der Staaten, durch Vermittlung des Atrebaten Commius Gesandte wegen der Unterwerfung zum Cäsar.
Caesar, cum constituisset hiemare in continenti propter repentinos Galliae motus, neque multum aestatis superesset, atque id facile extrahi posse intellegeret, obsides imperat et quid in annos singulos vectigalis populo Romano Britannia penderet constituit;Da Cäsar beschlossen hatte, wegen der plötzlichen Aufstände Galliens auf dem Festlande zu überwintern und nicht mehr viel vom Sommer übrig war, und da er sah, dass dies leicht nutzlos verstreichen konnte, so befiehlt er, Geiseln zu stellen und setzt fest, wie viel Abgaben Britannien jährlich dem römischen Volke zahlen sollte.
interdicit atque imperat Cassivellauno, ne Mandubracio neu Trinobantibus noceat.Dem Cassivellaunus verbietet er nachdrücklich, dem Mandubracius oder den Trinovanten Schaden zuzufügen.

Kapitel 23

LateinDeutsch
Obsidibus acceptis exercitum reducit ad mare, naves invenit refectas.Nach Empfang der Geiseln führt er das Heer an das Meer zurück und findet die Schiffe ausgebessert.
His deductis, quod et captivorum magnum numerum habebat, et nonnullae tempestate deperierant naves, duobus commeatibus exercitum reportare instituit.Nachdem dieselben ins Meer gebracht waren, trifft er, weil er sowohl eine große Anzahl von Gefangenen hatte, als auch weil einige Schiffe durch den Sturm zugrunde gegangen waren, Anstalten, das Heer in zwei Transporten zurückzuschaffen.
Ac sic accidit, uti ex tanto navium numero tot navigationibus neque hoc neque superiore anno ulla omnino navis, quae milites portaret, desideraretur;Und es traf sich so, dass aus der so großen Anzahl von Schiffen, ungeachtet so vieler Fahrten, weder in diesem noch im vorigen Jahre überhaupt irgendein Schiff, welches Soldaten an Bord hatte, verloren ging.
at ex eis, quae inanes ex continenti ad eum remitterentur et prioris commeatus expositis militibus et quas postea Labienus faciendas curaverat numero LX, perpaucae locum caperent, reliquae fere omnes reicerentur.Von den Schiffen aber, welche vom Festlande leer zu ihm zur rückgeschickt wurden vom ersten Transport, nachdem die Soldaten ausgeschifft waren, und die, welche Labienus hatte erbauen lassen, 60 an Zahl, gelangen nur wenige an den Ort der Bestimmung, die übrigen wurden fast alle zurückverschlagen.
Quas cum aliquamdiu Caesar frustra exspectasset, ne anni tempore a navigatione excluderetur, quod aequinoctium suberat, necessario angustius milites collocavit ac summa tranquillitate consecuta, secunda inita cum solvisset vigilia, prima luce terram attigit omnesque incolumes naves perduxit.Als Cäsar dieselben eine Zeit lang vergeblich erwartet hatte, brachte er, damit er nicht durch die Jahreszeit an der Schifffahrt gehindert würde, weil die Tag- und Nachtgleiche bevorstand, notgedrungen die Soldaten etwas enger unter, und nachdem vollständig ruhiges Wetter eingetreten war, erreichte er, obwohl er erst bei der zweiten Nachtwache abgesegelt war, bei Tagesanbruch das Land und brachte alle Schiffe unbeschädigt an Ort und Stelle.

Kapitel 24

LateinDeutsch
Subductis navibus concilioque Gallorum Samarobrivae peracto, quod eo anno frumentum in Gallia propter siccitates angustius provenerat, coactus est aliter ac superioribus annis exercitum in hibernis collocare legionesque in plures civitates distribuere.Nachdem die Schiffe ans Land gezogen waren und eine Versammlung der Gallierin Samarobriva (Amiens) abgehalten war, sah er sich, weil in diesem Jahre in Gallien die Ernte wegen der Dürre spärlicher ausgefallen war, genötigt, das Heer anders als in früheren Jahren in die Winterquartiere zu legen und die Legionen in mehrere Staaten zu verteilen.
Ex quibus unam in Morinos ducendam Gaio Fabio legato dedit, alteram in Nervios Quinto Ciceroni, tertiam in Esubios Lucio Roscio;Von diesen gab er eine dem Legaten Gaius Fabius, um sie in das Gebiet der Moriner zu führen, die andere dem Quintus Cicero in das Gebiet der Nervier, die dritte dem Lucius Roscius in das Gebiet der Essuvier.
quartam in Remis cum Tito Labieno in confinio Treverorum hiemare iussit.Der vierten befahl er mit dem Titus Labienus in dem Gebiete der Remer in der Grenznachbarschaft der Treverer zu überwintern.
Tres in Belgis collocavit:Drei quartierte er in dem Gebiete der Bellovaker ein;
eis Marcum Crassum quaestorem et Lucium Munatium Plancum et Gaium Trebonium legatos praefecit.über diese gab er den Oberbefehl dem Quästor Marcus Crassus und den Legaten Lucius Munatius Plancus und Gaius Trebonius.
Vnam legionem, quam proxime trans Padum conscripserat, et cohortes V in Eburones, quorum pars maxima est inter Mosam ac Rhenum, qui sub imperio Ambiorigis et Catuvolci erant, misit.Eine Legion, welche er kürzlich jenseits des Po ausgehoben hatte, und fünf Kohorten schickte er in das Gebiet der Eburonen, deren größter Teil zwischen der Maas und dem Rheine wohnt, und die unter der Herrschaft des Ambiorix und Catuvolcus standen.
Eis militibus Quintum Titurium Sabinum et Lucium Aurunculeium Cottam legatos praeesse iussit.Er befahl, dass diese Soldaten die Legaten Quintus Titurius Sabinus und Lucius Aurunculeius Cotta befehligen sollten.
Ad hunc modum distributis legionibus facillime inopiae frumentariae sese mederi posse existimavit.Nachdem die Legionen auf diese Weise verteilt waren, glaubte er, sehr leicht einem Mangel an Getreide vorbeugen zu können.
Atque harum tamen omnium legionum hiberna praeter eam, quam Lucio Roscio im pacatissimam et quietissimam partem ducendam dederat, milibus passuum centum continebantur.Aber dennoch lägen die Winterquartiere aller dieser Legionen, außer derjenigen, welche er dem Lucius Roscius in den friedlichsten und ruhigsten Teil zu führen gegeben hatte, auf einer Strecke von 100 000 Schritten beisammen.
Ipse interea, quoad legiones collocatas munitaque hiberna cognovisset, in Gallia morari constituit.Er selbst beschloss indessen, bis er erfahren hätte, dass die Legionen einquartiert und die Winterlager befestigt seien, in Gallien zu verweilen.

Kapitel 25

LateinDeutsch
Erat in Carnutibus summo loco natus Tasgetius, cuius maiores in sua civitate regnum obtinuerant.Bei den Carnuten war ein Mann von sehr vornehmer Herkunft, Tasgetius, dessen Vorfahren in seinem Staate die Königswürde innegehabt hatten.
Huic Caesar pro eius virtute atque in se benevolentia, quod in omnibus bellis singulari eius onera fuerat usus, maiorum locum restituerat.Zum Lohne für seine Tapferkeit und für seine Gewogenheit gegen ihn hatte Cäsar ihm, weil er in allen Kriegen von der ausgezeichneten Hilfe desselben Gebrauch gemacht hatte, in die Würde der Vorfahren wieder eingesetzt.
Tertium iam hunc annum regnantem inimici, multis palam ex civitate eius auctoribus, eum interfecerunt.Als dieser schon das dritte Jahr als König herrschte (trieben die Carnuten ihn), da viele persönliche Feinde sich ihm offen widersetzten (aus dem Staate und) töteten ihn auf deren Veranlassung.
Defertur ea res ad Caesarem.Dieses wird Cäsar gemeldet.
Ille veritus, quod ad plures pertinebat, ne civitas eorum impulsu deficeret, Lucium Plancum cum legione ex Belgio celeriter in Carnutes proficisci iubet ibique hiemare quorumque opera cognoverat Tasgetium interfectum, hos comprehensos ad se mittere.Jener befürchtend, dass, da mehrere dabei beteiligt waren, das Volk auf Betrieb derselben abfallen möchte, befiehlt, dass Lucius Plancus mit einer Legion schnell aus dem Belgierlande in das Gebiet der Carnuten marschieren und dort überwintern solle, und dass er diejenigen, von welchen er erführe, dass auf ihre Veranlassung Tasgetius getötet worden sei, ergreifen und zu ihm schicken solle.
Interim ab omnibus legatis quaestoreque, quibus legiones tradiderat, certior factus est in hiberna perventum locumque hibernis esse munitum.Inzwischen wurde er von allen Legaten und Quästoren, welchen er Legionen übergeben hatte, benachrichtigt, dass man in die Winterquartiere gelangt und der Platz für die Winterlager befestigt sei.

Kapitel 26

LateinDeutsch
Diebus circiter XV, quibus in hiberna ventum est, initium repentini tumultus ac defectionis ortum est ab Ambiorige et Catuvolco;Ungefähr fünfzehn Tage, nachdem man in die Winterlager gekommen war, ging von Ambiorix und Catuvolcus der Anfang eines plötzlichen Aufruhrs und Abfalles aus.
qui, cum ad fines regni sui Sabino Cottaeque praesto fuissent frumentumque in hiberna comportavissent, Indutiomari Treveri nuntiis impulsi suos concitaverunt subitoque oppressis lignatoribus magna manu ad castra oppugnatum venerunt.Nachdem diese an den Grenzen ihres Reiches vor dem Sabinus und dem Cotta erschienen waren und Getreide in das Winterlager herbeigeschafft hatten, wiegelten sie, durch Boten des Treverers Indutiomarus verleitet, die Ihrigen auf und kamen plötzlich, nachdem die Holzfäller überfallen waren, mit großer Mannschaft zum Lager, um es zu bestürmen.
Cum celeriter nostri arma cepissent vallumque adscendissent atque una ex parte Hispanis equitibus emissis equestri proelio superiores fuissent, desperata re hostes suos ab oppugnatione reduxerunt.Nachdem die Unsrigen schnell die Waffen ergriffen und den Wall bestiegen und, nachdem durch, die Porta Decumona die spanischen Reiter herausgeschickt waren und in einem Reitertreffen die Oberhand gewonnen hatten, führten die Feinde die Ihrigen, weil sie am Erfolge verzweifelten, von der Bestürmung zurück.
Tum suo more conclamaverunt, uti aliqui ex nostris ad colloquium prodiret: habere sese, quae de re communi dicere vellent, quibus rebus controversias minui posse sperarent.Darauf riefen sie nach ihrer Sitte laut, dass irgendeiner von den Unsrigen zu einer Unterredung hervorkomme, sie hätten etwas, was sie im gemeinsamen Interesse sagen wollten, wodurch, wie sie hofften, die Streitigkeiten beigelegt werden könnten.

Kapitel 27

LateinDeutsch
Mittitur ad eos colloquendi causa Gaius Arpineius, eques Romanus, familiaris Quinti Tituri, et Quintus Iunius ex Hispania quidam, qui iam ante missu Caesaris ad Ambiorigem ventitare consuerat;Um mit ihnen zu reden, werden Gaius Arpinius, ein römischer Ritter, der vertraute Freund des Quintus Titurius, und ein gewisser Quintus Junius aus Spanien, welcher schon früher häufig im Auftrage Cäsars zu Ambiorix zu kommen pflegte, hingeschickt.
apud quos Ambiorix ad hunc modum locutus est:Zu diesen sprach Ambiorix folgendermaßen:
Sese pro Caesaris in se beneficiis plurimum ei confiteri debere, quod eius opera stipendio liberatus esset, quod Aduatucis, finitimis suis, pendere consuesset, quodque ei et filius et fratris filius ab Caesare remissi essent, quos Aduatuci obsidum numero missos apud in servitute et catenis tenuissent; neque id, quod tecerit de oppugnatione castrorum, aut iudicio aut voluntate sua fecisse, sed coactu civitatis, suaque esse eiusmodi imperia, ut non minus haberet iuris in se multitudo quam ipse in multitudinem.Er gestehe, dass er für die Wohltaten Cäsars gegen ihn sehr viel zu danken habe, weil er durch dessen Hilfe von dem Tribute befreit worden wäre, welchen er den Atuatukern, seinen Nachbarn, zu zahlen pflegte, und weil ihm sowohl sein Sohn als auch der Sohn seines Bruders von Cäsar zurückgeschickt worden wären, welche die Atuatuker, da sie unter der Zahl der Geiseln ihnen gesandt worden, bei sich in Knechtschaft und in Ketten festgehalten hätten, und er hätte das, was er rücksichtlich der Bestürmung des Lagers getan hätte, weder absichtlich noch freiwillig, sondern von seinem Volke gezwungen getan, und seine Herrschergewalt sei von der Art, dass die Menge nicht weniger Macht gegen ihn als er gegen die Menge hätte.
Civitati porro hanc fuisse belli causam, quod repentinae Gallorum coniurationi resistere non potuerit.Sodann sei dies für sein Volk eine Ursache zum Kriege gewesen, dass es einer plötzlichen Verschwörung Galliens sich nicht habe widersetzen können.
Id se facile ex humilitate sua probare posse, quod non adeo sit imperitus rerum ut suis copiis populum Romanum superari posse confidat.Dies könne er leicht durch seine geringe Macht beweisen, weil er nicht so sehr unerfahren in den Verhältnissen sei, dass er glauben sollte, dass mit seinen Truppen das römische Volk überwunden werden könnte;
Sed esse Galliae commune consilium:Aber dies sei der gemeinsame Beschluss Galliens.
omnibus hibernis Caesaris oppugnandis hunc esse dictum diem, ne qua legio alterae legioni subsidio venire posset.Dieser Tag sei zur Bestürmung aller Winterlager Cäsars festgesetzt worden, damit keine Legion der andern zur Hilfe kommen könne.
Non facile Gallos Gallis negare potuisse, praesertim cum de recuperanda communi libertate consilium initum videretur.Nicht leicht könnten Gallier Galliern eine abschlägige Antwort geben, besonders da der Plan wegen der Wiedererlangung der gemeinsamen Freiheit gefasst zu sein schien.
Quibus quoniam pro pietate satisfecerit, habere nunc se rationem offici pro beneficiis Caesaris:Da er diesen aus Vaterlandsliebe genug getan habe, nehme er jetzt Rücksicht auf die Pflicht der Dankbarkeit für die Wohltaten Cäsars.
monere, orare Titurium pro hospitio, ut suae ac militum saluti consulat.Er ermahne, er bitte den Titurius bei ihrer Gastfreundschaft, dass er auf sein und seiner Soldaten Wohl bedacht sein möge.
Magnam manum Germanorum conductam Rhenum transisse;Eine große Truppenmasse der Germanen, welche angeworben sei, habe den Rhein überschritten;
hanc adfore biduo.diese werde in zwei Tagen da sein.
Ipsorum esse consilium, velintne priusquam finitimi sentiant eductos ex hibernis milites aut ad Ciceronem aut ad Labienum deducere, quorum alter milia passuum circiter quinquaginta, alter paulo amplius ab eis absit.Ihre eigene Entschließung sei es, ob sie, bevor die Nachbarn es merkten, die aus den Winterlagern herausgeführten Soldaten entweder zu Cicero oder zu Labienus führen wollten, von denen der eine ungefähr 50 000 Schritte, der andere ein wenig weiter von ihnen entfernt sei.
Illud se polliceri et iureiurando confirmare tutum iter per fines daturum.Dies verspräche er und bekräftige es durch einen Eid, dass er ihnen einen gefahrlosen Marsch durch sein Gebiet gewähren würde.
Quod cum faciat, et civitati sese consulere, quod hibernis levetur, et Caesari pro eius meritis gratiam referre.Denn wenn er dies tue, tue er sowohl etwas für den Staat, weil derselbe von der Last der Winterquartiere befreit würde, als auch statte er dem Cäsar Dank ab für dessen Verdienste.
Hac oratione habita discedit Ambiorix.Nach dieser Rede entfernt sich Ambriorix.

Kapitel 28

LateinDeutsch
Arpineius et Iunius, quae audierunt, ad legatoc deferunt.Arpinius und Junius melden das, was sie gehört haben, den Legaten.
Illi repentina re perturbati, etsi ab hoste ea dicebantur, tamen non neglegenda existimabant maximeque hac re permovebantur, quod civitatem ignobilem atque humilem Eburonum sua sponte populo Romano bellum facere ausam vix erat credendum.Diese, über die unvermutete Lage der Dinge bestürzt, glaubten, dass dies, wenn es auch vom Feinde gesagt wurde, nicht außer Acht gelassen werden dürfe, und besonders wurden sie über die Tatsache stutzig, dass es kaum zu glauben war, dass das unbedeutende und schwache Volk der Eburonen auf eigene Hand gewagt habe, gegen das römische Volk Krieg zu beginnen.
Itaque ad consilium rem deferunt magnaque inter eos exsistit controversia.Daher bringen sie die Sache vor den Kriegsrat, und es entsteht ein großer Streit unter ihnen.
Lucius Aummculeius compluresque tribuni militum et primorum ordinum centuriones nihil temere agendum neque ex hibernis iniussu Caesaris discedendum existimabant:Lucius Aurunculejus und mehrere Kriegstribunen und die Zenturionen der ersten Zenturien waren der Meinung, dass nicht unbesonnen gehandelt und nicht ohne Befehl Cäsars aus dem Winterlager weggegangen werden dürfe.
quantasvis [magnas] copias etiam Germanorum sustineri posse munitis hibernis docebant:Sie machten klar, dass man sich, nachdem das Winterlager befestigt sei, gegen noch so viele Truppen der Gallier und auch starke Truppen der Germanen behaupten könne.
rem esse testimonio, quod primum hostium impetum multis ultro vulneribus illatis fortissime sustinuerint:Zum Beweise diene die Tatsache, dass sie den ersten Angriff der Feinde, indem sie ihnen obendrein starke Verluste zugefügt, sehr tapfer ausgehalten hätten.
re frumentaria non premi;An Proviant litten sie nicht Not.
interea et ex proximis hibernis et a Caesare conventura subsidia:Inzwischen werde sowohl von den nächsten Winterlagern als auch vom Cäsar Hilfe kommen.
postremo quid esse levius aut turpius, quam auctore hoste de summis rebus capere consilium?Was sei endlich leichtsinniger und schimpflicher, als auf den Rat eines Feindes in den wichtigsten Dingen einen Entschluss zu fassen?

Kapitel 29

LateinDeutsch
Contra ea Titurius sero facturos clamitabat, cum maiores manus hostium adiunctis Germanis convenissent aut cum aliquid calamitatis in proximis hibernis esset acceptum.Dagegen rief Titurius laut aus, dass sie dies tun würden, wenn es zu spät wäre, wenn die größeren Truppenmassen der Feinde nach der Vereinigung mit den Germanen herankämen, oder wenn irgendein Unfall in den nächsten Winterlagern erlitten wäre.
Brevem consulendi esse occasionem.Der günstigste Zeitpunkt, sich zu beraten, sei kurz.
Caesarem arbitrari profectum in Italiam; neque aliter Calnutes interficiendi Tasgeti consilium fuisse capturos, neque Eburones, si ille adesset, tanta contemptione nostri ad castra venturos esse.Er sei der Meinung, dass Cäsar nach Italien abgereist sei, sonst würden weder die Carnuten den Plan gefasst haben, den Tasgetius zu töten, noch würden die Eburonen, wenn jener da wäre, mit einer so großen Geringschätzung gegen uns zum Lager gekommen sein.
Non hostem auctorem, sed rem spectare:Er berücksichtige nicht, dass der Feind der Ratgeber sei, sondern betrachte die Lage der Dinge;
subesse Rhenum; magno esse Germanis dolori Ariovisti mortem et superiores nostras victorias;der Rhein sei nahe, der Tod des Ariovistus und unsere früheren Siege gereichten den Germanen zum großen Schmerze;
ardere Galliam tot contumeliis acceptis sub populi Romani imperium redactam superiore gloria rei militaris exstincta.ganz Gallien, welches, nachdem es so viele Schmach erlitten habe, der Oberhoheit des römischen Volkes unterworfen worden sei, sei in Gärung, da sein früherer Ruhm des Kriegswesens vernichtet sei.
Postremo quis hoc sibi persuaderet, sine certa re Ambiorigem ad eiusmodi consilium descendisse?Endlich, wer könnte sich dies einbilden, dass Ambiorix ohne tatsächlichen Grund zu einem solchen Entschlüsse geschritten sei?
Suam sententiam in utramque partem esse tutam:Seine Ansicht biete nach beiden Seiten hin Sicherheit.
si nihil esset durius, nullo cum periculo ad proximam legionem perventuros;Wenn nichts Gefährlicheres einträte, würden sie ohne alle Gefahr zur nächsten Legion gelangen;
si Gallia omnis cum Germanis consentiret, unam esse in celeritate positam salutem.wenn ganz Gallien mit den Germanen gemeinschaftliche Sache mache, so beruhe die Rettung allein auf der Schnelligkeit.
Cottae quidem atque eorum, qui dissentirent, consilium quem habere exitum?Welches Ergebnis habe aber der Plan des Cotta und derjenigen, welche entgegengesetzter Meinung wären ?
In quo si non praesens periculum, at certe longinqua obsidione fames esset timenda.Bei demselben müsse, wenn auch nicht eine augenblickliche Gefahr, aber doch wenigstens eine Hungersnot durch lange Belagerung gefürchtet werden.

Kapitel 30

LateinDeutsch
Hac in utramque partem disputatione habita, cum a Cotta primisque ordinibus acriter resisteretur, " Vincite," inquit, " si ita vultis," Sabinus, et id clariore voce, ut magna pars militum exaudiret; " neque is sum," inquit, "qui gravissime ex vobis mortis periculo terrear:Nachdem so für und wider gestritten war, da von Cotta und den Zenturionen der ersten Zenturien heftig Widerstand geleistet wurde, sagte Sabinus: „So setzt denn eure Meinung durch, wenn ihr also wollt“, und dies sagte er mit lauterer Stimme, damit es ein größerer Teil der Soldaten vernähme, und fuhr fort:
" neque is sum," inquit, "qui gravissime ex vobis mortis periculo terrear:„Ich bin nicht der Mann, welcher am gewaltigsten von euch durch die Todesgefahr in Schrecken gesetzt würde.
hi sapient;Diese da werden gescheit sein;
si gravius quid acciderit, abs te rationem reposcent, qui, si per te liceat, perendino die cum proximis hibernis coniuncti communem cum reliquis belli casum sustineant, non reiecti et relegati longe ab ceteris aut ferro aut fame intereant. "im Falle einer Niederlage werden sie von dir Rechenschaft fordern; sie mögen, wenn du es erlaubst, übermorgen mit dem nächsten Winterlager vereinigt, gemeinsames Schicksal des Krieges mit den übrigen teilen und nicht verstoßen und von den übrigen gesondert entweder durch das Schwert oder durch Hunger zugrunde gehen. “

Kapitel 31

LateinDeutsch
Consurgitur ex consilio;Man erhebt sich vom Kriegsrate.
comprehendunt utrumque et orant, ne sua dissensione et pertinacia rem in summum periculum deducat:Sie fassen einen jeden von beiden bei der Hand und bitten, dass sie nicht durch ihre Zwistigkeit und Hartnäckigkeit die Lage der Dinge in die höchste Gefahr bringen mögen.
facilem esse rem, seu maneant, seu proficiscantur, si modo unum omnes sentiant ac probent;Die Lage sei einfach, sei es nun, dass sie blieben, oder dass sie marschierten, wenn sie nur alle ein und dasselbe meinten und guthießen;
contra in dissensione nullam se salutem perspicere.in der Zwistigkeit dagegen erblickten sie keine Rettung.
Res disputatione ad mediam noctem perducitur.Der Streit dauert bis zur Mitternacht.
Tandem dat Cotta permotus manus:Endlich zu einem Entschlüsse gebracht, ergibt sich Cotta;
superat sententia Sabini.es siegt die Ansicht des Sabinus.
Pronuntiatu prima luce ituros.Es wird bekannt gemacht, dass sie mit Tagesanbruch marschieren würden.
Consumitur vigiliis reliqua pars noctis, cum sua quisque miles circumspiceret, quic secum portare posset, quid ex instrumento hibernorum relinquere cogeretur.Der übrige Rest der Nacht vergeht schlaflos, da jeder Soldat seine Sachen musterte, was er mit sich tragen könnte, was er von dem Lagergepäck zurückzulassen sich genötigt sähe.
Omnia excogitantur, quare nec sine periculo maneatur, et languore militum et vigiliis periculum augeatur.Alles wird ersonnen, weshalb man nicht ohne Gefahr bliebe, und sowohl durch die Ermattung der Soldaten als auch durch das Wachen wächst die Gefahr.
Prima luce sic ex castris proficiscuntur, ut quibus esset persuasum non ab hoste, sed ab homine amicissimo Ambiorige consilium datum, longissimo agmine maximisque impedimentis.Bei Tagesanbruch marschieren sie so aus dem Lager, als ob sie die Überzeugung hätten, dass der Rat nicht von einem Feinde, sondern von einem sehr freundlich gesinnten Manne gegeben worden sei, nämlich in einem sehr langen Zuge mit sehr großem Tross.

Kapitel 32

LateinDeutsch
At hostes, posteaquam ex nocturno fremitu vigiliisque de profectione eorum senserunt, collocatis insidiis bipertito in silvis opportuno atque occulto loco a milibus passuum circiter duobus Romanorum adventum exspectabant, et cum se maior pars agminis in magnam convallem demisisset, ex utraque parte eius vallis subito se ostenderunt novissimosque premere et primos prohibere ascensu atque iniquissimo nostris loco proelium committere coeperunt.Nachdem aber die Feinde aus dem nächtlichen Lärm und der Schlaflosigkeit ihren Aufbruch erkannt hatten, erwarteten sie, nachdem in den Wäldern in zwei Abteilungen ein Hinterhalt aufgestellt worden war, an einem günstigen und versteckten Orte in einer Entfernung von ungefähr 2000 Schritten die Ankunft der Römer. Und nachdem sich der größere Teil des Zuges in ein großes Tal hinabgezogen hatte, erscheinen sie plötzlich auf beiden Seiten dieses Tales und fangen an, die Nachhut zu bedrängen und die Vordersten am Hinaufsteigen zu hindern und an einem für die Unsrigen sehr ungünstigen Platze eine Schlacht zu liefern.

Kapitel 33

LateinDeutsch
Tum demum Titurius, qui nihil ante providisset, trepidare et concursare cohortesque disponere, haec tamen ipsa timide atque ut eum omnia deficere viderentur; quod plerumque eis accidere consuevit, qui in ipso negotio consilium capere coguntur.Nun erst tat Titurius, welcher für nichts vorher Vorkehrungen getroffen hatte, ängstlich und lief hin und her und ordnete die Kohorten, doch selbst dies so furchtsam, dass es offenbar war, dass es ihm an allem fehlte, was meistens denjenigen zu widerfahren pflegt, welche im Augenblicke des Handelns sich genötigt sehen, einen Plan zu fassen.
At Cotta, qui cogitasset haec posse in itinere accidere atque ob eam causam profectionis auctor non fuisset, nulla in re communi saluti deerat et in appellandis cohortandisque militibus imperatoris et in pugna militis officia praestabat.Aber Cotta, welcher daran gedacht zu haben schien, dass dieses sich auf dem Marsche ereignen könnte und deswegen den Marsch nicht hatte genehmigen wollen, entzog sich in keiner Weise der Sorge für die gemeinsame Rettung, und im Anreden und Ermuntern der Soldaten erfüllte er sowohl die Pflichten des Feldherrn als im Kampf die des Soldaten.
Cum propter longitudinem agminis minus facile omnia per se obire et, quid quoque loco faciendum esset, providere possent, iusserunt pronuntiare, ut impedimenta relinquerent atque in orbem consisterent.Da sie wegen der Länge des Zuges weniger leicht alles für sich allein verrichten und was an einer jeden Stelle geschehen müsste vorsehen konnten, so befahlen sie, auszurufen, dass sie das Gepäck zurücklassen und einen Ring bilden sollten.
Quod consilium etsi in eiusmodi casu reprehendendum non est, tamen incommode accidit:Obwohl dieser Plan in einem derartigen Falle nicht zu tadeln ist, so fiel er doch zum Nachteile aus.
nam et nostris militibus spem minuit et hostes ad pugnam alacriores effecit, quod non sine summo timore et desperatione id factum videbatur.Denn er verminderte sowohl unsern Soldaten die Hoffnung als auch machte er die Feinde kampfbereiter, weil es offenbar war, dass dies nicht ohne sehr große Furcht und Verzweiflung geschehen sei.
Praeterea accidit, quod fieri necesse erat, ut vulgo milites ab signis discederent, quae quisque eorum carissima haberet, ab impedimentis petere atque arripere properaret, clamore et fletu omnia complerentur.Außerdem trat das ein, was notwendig geschehen musste, dass nämlich die Soldaten allgemein Reih und Glied verließen und was einem jeden von ihnen lieb und teuer war vom Gepäck zu holen und eilig zu ergreifen sich beeilten, und dass alles mit Geschrei und Weinen angefüllt wurde.

Kapitel 34

LateinDeutsch
At barbaris consilium non defuit.Den Rarbaren dagegen fehlte nicht die Überlegung.
Nam duces eorum tota acie pronuntiare iusserunt, ne quis ab loco discederet:Die Führer derselben befahlen nämlich, durch die ganze Schlachtreihe auszurufen, dass keiner seinen Platz verlassen solle.
illorum esse praedam atque illis reservari quaecumque Romani reliquissent:Ihnen gehöre die Beute, und für sie werde aufbewahrt, was nur die Römer zurückgelassen hätten.
proinde omnia in victoria posita existimarent.Deshalb sollten sie glauben, dass alles vom Siege abhänge.
Erant et virtute et studio pugnandi pares;Sie waren sowohl an Tapferkeit als an Kampflust gleich stark.
nostri, tametsi ab duce et a fortuna deserebantur, tamen omnem spem salutis in virtute ponebant, et quotiens quaeque cohors procurrerat, ab ea parte magnus numerus hostium cadebat.Obschon die Unsern von ihrem Feldherrn und vom Glücke im Stiche gelassen wurden, setzten sie doch alle Hoffnung auf Rettung auf die Tapferkeit, und so oft eine Kohorte vorgegangen war, fiel auf dieser Seite eine große Anzahl von Feinden.
Qua re animadversa Ambiorix pronuntiari iubet, ut procul tela coniciant neu propius accedant et, quam in partem Romani impetum fecerint, cedant (levitate armorum et cotidiana exercitatione nihil eis noceri posse), rursus se ad signa recipientes insequantur.Als dies bemerkt wurde, befiehlt Ambiorix, das bekannt gemacht werde, dass sie ihre Geschosse aus der Ferne werfen und nicht näher herangehen, und wenn die Römer auf irgendeinen Teil einen Angriff machen würben, zurückweichen sollten.
(levitate armorum et cotidiana exercitatione nihil eis noceri posse)Bei der Leichtigkeit der Waffen und der täglichen Übung könne ihnen kein Schaden zugefügt werden.
rursus se ad signa recipientes insequantur.Sie sollten aber nachfolgen, wenn jene sich wieder in Reih und Glied zurückzögen.

Kapitel 35

LateinDeutsch
Quo praecepto ab eis diligentissime observato, cum quaepiam cohors ex orbe excesserat atque impetum fecerat, hostes velocissime refugiebant.Indem diese Vorschrift von ihnen mit der größten Pünktlichkeit beobachtet wurde, flohen die Feinde, sobald irgendeine Kohorte aus dem Ring hervorrückte und einen Angriff machte, so schnell als möglich zurück.
Interim eam partem nudari necesse erat et ab latere aperto tela recipi.Inzwischen war es unvermeidlich, dass diese Seite entblößt wurde, und dass man auf der offenen Flanke den Geschossen ausgesetzt wurde.
Rursus cum in eum locum unde erant egressi reverti coeperant, et ab eis qui cesserant et ab eis qui proximi steterant circumveniebantur;Wenn sie wiederum nach der Stelle, von wo sie ausgezogen waren, zurückzukehren anfingen, wurden sie sowohl von denjenigen, welche gewichen waren, als auch von denjenigen, welche am nächsten standen, umzingelt.
sin autem locum tenere vellent, nec virtuti locus relinquebatur, neque ab tanta multitudine coniecta tela conferti vitare poterant.Wenn sie aber den Platz behaupten wollten, so wurde weder Gelegenheit für die Tapferkeit gelassen, noch konnten sie, da sie dicht zusammengedrängt waren, den von einer so großen Menge geschleuderten Geschossen ausweichen.
Tamen tot incommodis conflictati, multis vulneribus acceptis resistebant et magna parte diei consumpta, cum a prima luce ad horam octavam pugnaretur, nihil quod ipsis esset indignum committebant.Dennoch, obwohl sie mit so vielen ungünstigen Umständen zu kämpfen hatten, und obwohl sie starke Verluste erlitten hatten, leisteten sie Widerstand, und nachdem ein großer Teil des Tages verstrichen war, da von Tagesanbruch bis zur achten Stunde gekämpft wurde, begingen sie doch nichts, was ihrer unwürdig wäre.
Tum Tito Balventio, qui superiore anno primum pilum duxerat, viro forti et magnae auctoritatis, utrumque femur tragula traicitur;Jetzt werden dem Titus Balventius, welcher im vorigen Jahre die erste Manipel geführt hatte, einem tapferen Manne von großem Einflüsse, durch einen Wurfspieß beide Schenkel durchbohrt.
Quintus Lucanius, eiusdem ordinis, fortissime pugnans, dum circumvento filio subvenit, interficitur;Quintus Lucanius, von gleicher Rangordnung, wird, tapfer kämpfend, während er seinem umzingelten Sohne zu Hilfe eilt, getötet.
Lucius Cotta legatus omnes cohortes ordinesque adhortans in adversum os funda vulneratur.Der Legat Lucius Cotta wird, als er alle Kohorten und Zenturien anfeuerte, durch eine Schleuder vorn ins Gesicht verwundet.

Kapitel 36

LateinDeutsch
His rebus permotus Quintus Titurius, cum procul Ambiorigem suos cohortantem conspexisset, interpretem suum Gnaeum Pompeium ad eum mittit rogatum ut sibi militibusque parcat.Hierdurch veranlasst, schickte Quintus Titurius, als er in der Ferne den Ambiorix erblickt hatte, wie er die Seinigen anfeuerte, seinen Dolmetscher Gnäus Pompejus zu ihm, um ihn zu bitten, dass er ihn und die Soldaten verschonen solle.
Ille appellatus respondit:Jener antwortet nach der Anrede:
si velit secum colloqui, licere;Wenn er sich mit ihm unterreden wolle, so stehe ihm dies frei.
sperare a multitudine impetrari posse, quod ad militum salutem pertineat;Er hoffe, dass von der Volksmenge das erlangt werden könne, was das Wohl der Soldaten betreffe.
ipsi vero nihil nocitum iri, inque eam rem se suam fidem interponere.Ihm selbst aber solle kein Schaden zugefügt werden, und hierfür setze er sein Wort zum Pfande.
Ille cum Cotta saucio communicat, si videatur, pugna ut excedant et cum Ambiorige una colloquantur:Jener bespricht sich mit dem verwundeten Cotta, ob es etwa gut erscheine, dass sie vom Kampfe abließen und sich zusammen mit dem Ambiorix besprächen.
sperare ab eo de sua ac militum salute impetrari posse.Er hoffte, dass von jenem für ihr und der Soldaten Wohl etwas erlangt werden könne.
Cotta se ad armatum hostem iturum negat atque in eo perseverat.Cotta erklärt, dass er nicht zu einem bewaffneten Feinde gehen würde, und bleibt dabei.

Kapitel 37

LateinDeutsch
Sabinus quos in praesentia tribunos militum circum se habebat et primorum ordinum centuriones se sequi iubet et, cum propius Ambiorigem accessisset, iussus arma abicere imperatum facit suisque ut idem faciant imperat.Sabinus befiehlt, dass die Kriegstribunen und die Zenturionen der ersten Zenturien, welche er in dem Augenblicke um sich hatte, ihm folgen sollten. Und als er sich dem Ambiorix genähert hatte, wurde ihm befohlen, die Waffen wegzuwerfen, und er tut das Befohlene und befiehlt den Seinigen, dass sie dasselbe tun sollen.
Interim, dum de condicionibus inter se agunt longiorque consulto ab Ambiorige instituitur sermo, paulatim circumventus interficitur.Inzwischen, während sie wegen der Bedingungen untereinander verhandeln und das Gespräch absichtlich von Ambiorix verlängert wird, wurde er allmählich umzingelt und getötet.
Tum vero suo more victoriam conclamant atque ululatum tollunt impetuque in nostros facto ordines perturbant.Nunmehr rufen sie nach ihrer Sitte: Sieg! und erheben ein Geschrei und bringen, nachdem ein Angriff auf die Unsrigen gemacht war, die Reihen in Unordnung.
Ibi Lucius Cotta pugnans interficitur cum maxima parte militum.Dort wird Lucius Cotta, kämpfend mit dem größten Teile der Soldaten, getötet.
Reliqui se in castra recipiunt unde erant egressi.Die übrigen ziehen sich in das Lager, von wo sie ausgegangen waren, zurück.
Ex quibus Lucius Petrosidius aquilifer, cum magna multitudine hostium premeretur, aquilam intra vallum proiecit;Unter ihnen warf der Adlerträger Lucius Petrosidius, als er von einer großen Menge der Feinde bedrängt wurde, den Adler innerhalb des Lagerwalles hinein;
ipse pro castris fortissime pugnans occiditur.er selbst wird vor dem Lager, auf das tapferste kämpfend, getötet.
Illi aegre ad noctem oppugnationem sustinent;Jene halten mit Mühe die Bestürmung bis zur Nacht aus.
noctu ad unum omnes desperata salute se ipsi interficiunt.Bei Nacht töten sie sich selbst samt und sonders, da man an Rettung verzweifelte.
Pauci ex proelio lapsi incertis itineribus per silvas ad Titum Labienum legatum in hiberna perveniunt atque eum de rebus gestis certiorem faciunt.Wenige, die aus der Schlacht entkommen waren, gelangen auf unsicheren Wegen durch die Wälder in das Winterlager zum Legaten Titus Labienus und bringen diesem Kunde von den Vorfällen.

Kapitel 38

LateinDeutsch
Hac victoria sublatus Ambiorix statim cum equitatu in Aduatucos, qui erant eius regno finitimi, proficiscitur;Stolz auf diesen Sieg, marschiert Ambiorix sofort mit der Reiterei in das Gebiet der Atuatuker, welche seinem Reiche benachbart waren.
neque noctem neque diem intermittit peditatumque subsequi iubet.Weder bei Nacht noch bei Tage macht er Pause und befiehlt, dass ihm das Fußvolk nachfolgen solle.
Re demonstrata Aduatucisque concitatis postero die in Nervios pervenit hortaturque, ne sui in perpetuum liberandi atque ulciscendi Romanos pro eis quas acceperint iniuriis occasionem dimittant:Nachdem er das Vorgefallene berichtet und dadurch die Atuatuker aufgewiegelt hatte, gelangt er am folgenden Tage in das Gebiet der Nervier und ermahnt sie, dass sie nicht die Gelegenheit, sich für immer zu befreien und an den Römern für alle die Unbilden, welche sie erlitten hätten, Rache zu nehmen, unbenutzt lassen sollten.
interfectos esse legatos duos magnamque partem exercitus interisse demonstrat;Er erzählt ihnen, dass zwei Legaten getötet worden seien und ein großer Teil des Heeres zugrunde gegangen sei.
nihil esse negoti subito oppressam legionem quae cum Cicerone hiemet interfici;Es sei ein leichtes, die Legion, welche unter dem Befehle des Cicero überwintere, plötzlich zu überfallen und zu töten.
se ad eam rem profitetur adiutorem.Hierzu erbietet er sich als Helfer.
Facile hac oratione Nerviis persuadet.Leicht verleitet er durch diese Rede die Nervier.

Kapitel 39

LateinDeutsch
Itaque confestim dimissis nuntiis ad Ceutrones, Grudios, Levacos, Pleumoxios, Geidumnos, qui omnes sub eorum imperio sunt, quam maximas manus possunt cogunt et de improviso ad Ciceronis hiberna advolant nondum ad eum fama de Tituri morte perlata.Nachdem daher sofort Boten zu den Ceutronen, Grudiern, Levakern, Pleumoxiern, Geidumnern, welche alle unter ihrer Herrschaft stehen, gesandt worden, versammeln sie so viele Truppen, als sie nur können, und eilen unvermutet zum Winterlager des Cicero herbei, während das Gerücht von dem Tode des Titurius noch nicht zu ihm gelangt war.
Huic quoque accidit, quod fuit necesse, ut nonnulli milites, qui lignationis munitionisque causa in silvas discessissent, repentino equitum adventu interciperentur.Auch hier geschah, was notwendig war, dass einige Soldaten, welche, um Holz zu fällen und Material für die Befestigung zu holen, in die Wälder sich zerstreut hatten, durch die plötzliche Ankunft der Reiter abgeschnitten wurden.
His circumventis magna manu Eburones, Nervii, Aduatuci atque horum omnium socii et clientes legionem oppugnare incipiunt.Nachdem diese umzingelt waren, beginnen die Eburonen, die Nervier, die Atuatuker und die Bundesgenossen und Gefolgsleute aller dieser mit großer Mannschaft die Legion zu bestürmen.
Nostri celeriter ad arma concurrunt, vallum conscendunt.Die Unsrigen eilen schnell zu den Waffen und besteigen den Wall.
Aegre is dies sustentatur, quod omnem spem hostes in celeritate ponebant atque hanc adepti victoriam in perpetuum se fore victores confidebant.Mit Mühe wird diesen Tag über standgehalten, da die Feinde ihre ganze Hoffnung auf die Schnelligkeit setzten und fest vertrauten, dass, wenn sie diesen Sieg errungen hätten, sie für immer Sieger sein würden.

Kapitel 40

LateinDeutsch
Mittuntur ad Caesarem confestim ab Cicerone litterae magnis propositis praemiis, si pertulissent:Zu Cäsar werden sofort von Cicero Briefe geschickt, indem große Belohnungen ausgesetzt wurden, wenn man sie überbracht hätte.
obsessis omnibus viis missi intercipiuntur.Da alle Wege besetzt waren, werden die Abgeschickten aufgefangen.
Noctu ex materia, quam munitionis causa comportaverant, turres admodum CXX excitantur incredibili celeritate; quae deesse operi videbantur, perficiuntur.Bei Nacht werden aus dem Holze, welches sie der Befestigung wegen herbeigeschafft haben, mindestens 120 Türme mit unglaublicher Schnelligkeit erbaut, und es wird vollendet, was ander Befestigung zu fehlen schien.
Hostes postero die multo maioribus coactis copiis castra oppugnant, fossam complent.Die Feinde bestürmen das Lager am folgenden Tage, nachdem viel größere Truppenmassen zusammengebracht waren, und füllen den Graben aus.
Eadem ratione, qua pridie, ab nostris resistitur.Von den Unsrigen wird in derselben Weise, wie tags zuvor, Widerstand geleistet.
Hoc idem reliquis deinceps fit diebus.Dasselbe geschieht gleichfalls an den übrigen hintereinander folgenden Tagen.
Nulla pars nocturni temporis ad laborem intermittitur;Kein Teil der Nachtzeit bleibt für die Arbeit unbenutzt.
non aegris, non vulneratis facultas quietis datur.Nicht den Kranken, nicht den Verwundeten wird Gelegenheit zur Ruhe gewährt.
Quaecumque ad proximi diei oppugnationem opus sunt noctu comparantur;Was nur immer zur Bestürmung des nächsten Tages nötig ist, wird bei Nacht vorbereitet.
multae praeustae sudes, magnus muralium pilorum numerus instituitur;Viele vorn angebrannte Pfähle, eine große Anzahl schwerer Mauergeschosse wird hergerichtet.
turres contabulantur, pinnae loricaeque ex cratibus attexuntur.Die Türme werden mit Brettern belegt, die Zinnen und Brustwehren werden aus Flechtwerk angeflochten.
Ipse Cicero, cum tenuissima valetudine esset, ne nocturnum quidem sibi tempus ad quietem relinquebat, ut ultro militum concursu ac vocibus sibi parcere cogeretur.Cicero selbst, obwohl er von sehr schwächlicher Gesundheit war, ließ sich nicht einmal des Nachts Zeit zur Ruhe, sodass er sogar durch stürmisches Andrängen und Bitten der Soldaten gezwungen wurde, sich zu schonen.

Kapitel 41

LateinDeutsch
Tunc duces principesque Nerviorum qui aliquem sermonis aditum causamque amicitiae cum Cicerone habebant colloqui sese velle dicunt.Da erklären die Führer und Vornehmen der Nervier, welche irgendwelche Veranlassung zu einem Gespräche und freundschaftliches Verhältnis mit dem Cicero hatten, dass sie sich unterreden wollten.
Facta potestate eadem quae Ambiorix cum Titurio egerat commemorant:Nachdem hierzu die Gelegenheit gegeben war, erwähnen sie, was Ambiorix mit dem Titurius verhandelt hatte:
omnem esse in armis Galliam;dass ganz Gallien unter Waffen stehe;
Germanos Rhenum transisse;dass die Germanen den Rhein überschritten hätten;
Caesaris reliquorumque hiberna oppugnari.dass das Winterlager Cäsars und der übrigen bestürmt würden.
Addunt etiam de Sabini morte: Ambiorigem ostentant fidei faciendae causa.Sie fügen auch die Mitteilung über den Tod des Sabinus bei und weisen prahlerisch hin auf den Ambiorix, um die Sache glaublich zu machen.
Errare eos dicunt, si quidquam ab his praesidi sperent, qui suis rebus diffidant;Sie sagen, dass sie (die Römer) im Irrtum seien, wenn sie irgendeinen Schutz von solchen hofften, welche an ihrer Lage verzweifelten.
sese tamen hoc esse in Ciceronem populumque Romanum animo, ut nihil nisi hiberna recusent atque hanc inveterascere consuetudinem nolint:Doch seien sie gegen den Cicero und das römische Volk so gesinnt, dass sie durchaus nur gegen die Winterlager sich sträubten und nicht wollten, dass diese Gewohnheit einwurzele;
licere illis incolumibus per se ex hibernis discedere et quascumque in partes velint sine metu proficisci.was sie angehe, so sei es ihnen (den Römern) erlaubt, frei aus dem Winterlager abzuziehen und ohne Furcht dahin zu marschieren, wohin sie nur wollten.
Cicero ad haec unum modo respondit:Cicero antwortet hierauf nur das eine:
non esse consuetudinem populi Romani accipere ab hoste armato condicionem:es sei nicht Gewohnheit des römischen Volkes, von einem bewaffneten Feinde eine Bedingung anzunehmen.
si ab armis discedere velint, se adiutore utantur legatosque ad Caesarem mittant;Wenn sie die Waffen niederlegen wollten, so möchten sie sich seiner Unterstützung bedienen und Gesandte zu Cäsar schicken.
sperare pro eius iustitia, quae petierint, impetraturos.Er hoffe nach dessen Gerechtigkeitsgefühl, dass sie das, was sie würden erbeten haben, auch erlangen würden.

Kapitel 42

LateinDeutsch
Ab hac spe repulsi Nervii vallo pedum IX et fossa pedum XV hiberna cingunt.Dieser Hoffnung beraubt, schließen die Nervier das Winterlager mit einem Walle von zehn Fuß Höhe und einem Graben von fünfzehn Fuß Breite ein.
Haec et superiorum annorum consuetudine ab nobis cognoverant et, quos clam de exercitu habebant captivos, ab eis docebantur;Dies hatten sie sowohl durch das herkömmliche Verfahren der früheren Jahre von uns gelernt, als auch erhielten sie Anweisung von einigen (Soldaten) aus dem Heere, welche sie als Gefangene hatten.
sed nulla ferramentorum copia quae esset ad hunc usum idonea, gladiis caespites circumcidere, manibus sagulisque terram exhaurire nitebantur.Da aber kein Vorrat von eisernen Schaufeln da war, welche zu diesem Gebrauche geeignet sind, so waren sie gezwungen, mit den Schwertern die Rasenstücke auszustechen und mit den Händen und den Kriegsmänteln die Erde herauszunehmen.
Qua quidem ex re hominum multitudo cognosci potuit:Gerade hierbei konnte die Menge der Menschen erkannt werden.
nam minus horis tribus milium pedum XV in circuitu munitionem perfecerunt reliquisque diebus turres ad altitudinem valli, falces testudinesque, quas idem captivi docuerant, parare ac facere coeperunt.Sie vollendeten nämlich in weniger als drei Stunden die Verschanzung im Umkreise von 3000 Schritten und fingen an den übrigen Tagen an, Türme im Verhältnis zur Höhe des Walles, Sicheln und Schutzdächer, in deren Herstellung ebenfalls die Gefangenen sie unterwiesen hatten, zuzurüsten und herzustellen.

Kapitel 43

LateinDeutsch
Septimo oppugnationis die maximo coorto vento ferventes fusili ex argilla glandes fundis et fervefacta iacula in casas, quae more Gallico stramentis erant tectae, iacere coeperunt.Am siebenten Tage der Belagerung fingen sie, nachdem sich ein sehr starker Wind erhoben hatte, an, gegossene Kugeln aus glühendem Ton und glühend gemachte Wurfspieße auf die Winterzelte, welche nach gallischer Weise mit Stroh gedeckt waren, zu werfen.
Hae celeriter ignem comprehenderunt et venti magnitudine in omnem locum castrorum distulerunt.Diese fassten schnell Feuer und pflanzten es infolge der Stärke des Windes an jede Stelle des Lagers fort.
Hostes maximo clamore sicuti parta iam atque explorata victoria turres testudinesque agere et scalis vallum ascendere coeperunt.Die Feinde fingen mit sehr großem Geschrei, wie wenn der Sieg schon erreicht und entschieden wäre, an, die Türme und Schutzdächer heranzuführen und mit Leitern den Wall zu ersteigen.
At tanta militum virtus atque ea praesentia animi fuit, ut, cum undique flamma torrerentur maximaque telorum multitudine premerentur suaque omnia impedimenta atque omnes fortunas conflagrare intellegerent, non modo demigrandi causa de vallo decederet nemo, sed paene ne respiceret quidem quisquam, ac tum omnes acerrime fortissimeque pugnarent.Aber so groß war die Tapferkeit der Soldaten und so groß die Gegenwart des Geistes, dass, während sie von allen Seiten von der Flamme versengt und durch eine sehr große Masse von Geschossen bedrängt wurden, und obwohl sie merkten, dass ihr ganzes Gepäck und all ihr Hab und Gut in Flammen aufging, nicht nur niemand, um den Posten zu verlassen, vom Walle sich entfernte, sondern dass fast nicht einmal einer zurückblickte, ja dass sie jetzt gerade recht sehr hitzig und tapfer kämpften.
Hic dies nostris longe gravissimus fuit;Dieser Tag war für die Unsrigen bei Weitem der schwerste.
sed tamen hunc habuit eventum, ut eo die maximus numerus hostium vulneraretur atque interficeretur, ut se sub ipso vallo constipaverant recessumque primis ultimi non dabant.Aber dennoch hatte er diesen Erfolg, dass an diesem Tage eine sehr große Anzahl der Feinde verwundet und getötet wurde, da sie sich unmittelbar unter dem Walle dicht zusammengedrängt hatten, und die Hintersten den Vordersten nicht den Rückzug gestatteten.
Paulum quidem intermissa flamma et quodam loco turri adacta et contingente vallum tertiae cohortis centuriones ex eo, quo stabant, loco recesserunt suosque omnes removerunt, nutu vocibusque hostes, si introire vellent, vocare coeperunt;Als die Flamme ein wenig nachließ und an einer Stelle ein Turm herangebracht war und den Wall berührte, wichen die Zenturionen der dritten Kohorte von der Stelle, wo sie standen, zurück und zogen alle die Ihrigen zurück und fingen an, mit Winken und Worten die Feinde aufzufordern, ob sie hereintreten wollten.
quorum progredi ausus est nemo.Niemand von denselben wagte vorzugehen.
Tum ex omni parte lapidibus coniectis deturbati, turrisque succensa est.Darauf wurden sie, indem von allen Seiten Steine geworfen wurden, vertrieben und der Turm in Brand gesteckt.

Kapitel 44

LateinDeutsch
Erant in ea legione fortissimi viri, centuriones, qui primis ordinibus appropinquarent, Titus Pullo et Lucius Vorenus.Es waren in dieser Legion (zwei) sehr tapfere Männer, Zenturionen, welche der Beförderung zur ersten Rangklasse nahe waren, Titus Pullo und Lucius Vorenus.
Hi perpetuas inter se controversias habebant, quinam anteferretur, omnibusque annis de locis summis simultatibus contendebant.Diese hatten in einem fort unter sich Streit, wer von beiden vorgezogen würde, und stritten in allen den Jahren mit der größten Eifersucht um den Vorrang.
Ex his Pullo, cum acerrime ad munitiones pugnaretur, "Quid dubitas," inquit, " Vorene?Von diesen sagte Pullo, als sehr hitzig bei den Verschanzungen gekämpft wurde: „Was schwankst du, Vorenus?
aut quem locum tuae probandae virtutis exspectas ?Oder welche Gelegenheit erwartest du, um deine Tapferkeit zu beweisen?
hic dies de nostris controversiis iudicabit."Dieser Tag soll über unseren Streit entscheiden."
Haec cum dixisset, procedit extra munitiones quaque pars hostium confertissima est visa irrumpit.Als er dies gesagt hatte, geht er aus den Verschanzungen heraus, und auf den Teil der Feinde, welcher am dichtesten zusammengedrängt zu sein schien, richtet er seinen Angriff.
Ne Vorenus quidem tum sese vallo continet, sed omnium veritus existimationem subsequitur.Auch Vorenus bleibt nicht innerhalb des Walles, sondern er folgt nach, da er das Urteil aller scheute.
Mediocri spatio relicto Pullo pilum in hostes immittit atque unum ex multitudine procurrentem traicit;Aus geringer Entfernung schleudert Pullo den Wurfspieß in die Feinde hinein und durchbohrt einen, welcher aus der Menge vorlief.
quo percusso et exanimato hunc scutis protegunt, in hostem tela universi coniciunt neque dant regrediendi facultatem.Nachdem dieser durchbohrt und getötet war, bedecken ihn die Feinde mit den Schilden und werfen alle insgesamt ihre Geschosse auf ihn und lassen keine Möglichkeit, vorzurücken.
Transfigitur scutum Pulloni et verutum in balteo defigitur.Dem Pullo wird der Schild durchbohrt, und der Wurfspieß bleibt in dem Degengehenk haften.
Avertit hic casus vaginam et gladium educere conanti dextram moratur manum, impeditumque hostes circumsistunt.Dieser Unfall verrückt die Scheide und hemmt ihm, als er das Schwert herauszuziehen versucht, die rechte Hand, und die Feinde umringen den Behinderten.
Succurrit inimicus illi Vorenus et laboranti subvenit.Jenem eilt sein Feind Vorenus zu Hilfe und steht dem Bedrängten bei.
Ad hunc se confestim a Pullone omnis multitudo convertit:Gegen diesen wendet sich sofort von Pullo die ganze Menge.
illum veruto arbitrantur occisum.Jenen glauben sie durch den Wurfspieß getötet.
Gladio comminus rem gerit Vorenus atque uno interfecto reliquos paulum propellit;Vorenus kämpft im Nahkampf mit dem Schwerte, und nachdem einer getötet war, treibt er die übrigen ein wenig zurück.
dum cupidius instat, in locum deiectus inferiorem concidit.Während er zu hitzig vordringt, stürzt er in eine Vertiefung hinab und fällt.
Huic rursus circumvento fert subsidium Pullo, atque ambo incolumes compluribus interfectis summa cum laude sese intra munitiones recipiunt.Als er umzingelt wurde, bringt ihm wieder Pullo Hilfe, und beide ziehen sich, nachdem mehrere getötet waren, unversehrt mit dem größten Ruhme in die Befestigungen zurück.
Sic fortuna in contentione et certamine utrumque versavit, ut alter alteri inimicus auxilio salutique esset, neque diiudicari posset, uter utri virtute anteferendus videretur.So trieb das Glück in dem angestrengten Wettstreite mit beiden sein wechselvolles Spiel, dass der eine dem anderen, obwohl er sein Feind war, Hilfe und Rettung brachte, und dass nicht entschieden werden konnte, wer von beiden dem andern an Tapferkeit vorzuziehen zu sein schien.

Kapitel 45

LateinDeutsch
Quanto erat in dies gravior atque asperior oppugnatio, et maxime quod magna parte militum confecta vulneribus res ad paucitatem defensorum pervenerat, tanto crebriores litterae nuntiique ad Caesarem mittebantur;Je schwieriger und misslicher die Belagerung von Tag zu Tag war und besonders dadurch, dass, nachdem ein großer Teil der Soldaten von Wunden entkräftet war, die Verteidigung nur noch auf wenige beschränkt war, desto häufigere Briefe und Boten wurden zu Cäsar geschickt.
quorum pars deprehensa in conspectu nostrorum militum cum cruciatu necabatur.Ein Teil hiervon wurde ergriffen und angesichts unserer Soldaten mit martervoller Hinrichtung getötet.
Erat unus intus Nervius nomine Vertico, loco natus honesto, qui a prima obsidione ad Ciceronem perfugerat suamque ei fidem praestiterat.Im Lager war nur ein einziger Nervier mit Namen Vertiko, von angesehener Familie, der gleich nach Beginn der Belagerung zum Cicero übergegangen war und ihm größte Treue bewiesen hatte.
Hic servo spe libertatis magnisque persuadet praemiis, ut litteras ad Caesarem deferat.Dieser überredet durch die Hoffnung auf Freiheit und durch große Belohnungen einen Sklaven, dass er einen Brief zu Cäsar überbringen solle.
Has ille in iaculo illigatas effert et Gallus inter Gallos sine ulla suspicione versatus ad Caesarem pervenit.Jener trägt diesen, in einen Wurfspieß gesteckt, heraus, und da er als Gallier unter Galliern sich ohne jeden Verdacht bewegte, gelangte er zu Cäsar.
Ab eo de periculis Ciceronis legionisque cognoscitur.Von diesem erhält man Kunde von den Gefahren des Cicero und der Legion.

Kapitel 46

LateinDeutsch
Caesar acceptis litteris hora circiter XI diei statim nuntium in Bellovacos ad M. Crassum quaestorem mittit, cuius hiberna aberant ab eo milia passuum XXV;Nachdem Cäsar den Brief ungefähr um die elfte Tagesstunde erhalten hatte, schickt er sofort einen Boten in das Gebiet der Bellovaker zum Quästor Markus Crassus, dessen Winterlager 25 000 Schritte von ihm entfernt war.
iubet media nocte legionem proficisci celeriterque ad se venire.Et befiehlt, dass die Legion um Mitternacht marschieren und zu ihm kommen solle.
Exit cum nuntio Crassus.Crassus rückt mit dem Boten aus.
Alterum ad Gaium Fabium legatum mittit, ut in Atrebatium fines legionem adducat, qua sibi iter faciendum sciebat.Einen andern schickt er zum Legaten Gajus Fabius, dass er ihm die Legion in das Gebiet der Atrebaten zuführen solle, wo er, wie er wusste, marschieren müsse.
Scribit Labieno, si rei publicae commodo facere posset, cum legione ad fines Nerviorum veniat.Dem Labienus schreibt er, dass er, wenn er dies mit Vorteil des Staates tun könne, mit der Legion an die Grenzen der Nervier kommen solle.
Reliquam partem exercitus, quod paulo aberat longius, non putat exspectandam;Den übrigen Teil des Heeres glaubt er, weil derselbe ein wenig zu weit entfernt war, nicht abwarten zu dürfen.
equites circiter quadringentos ex proximis hibernis colligit.Ungefähr 400 Reiter sammelt er aus den nächsten Winterlagern.

Kapitel 47

LateinDeutsch
Hora circiter tertia ab antecursoribus de Crassi adventu certior factus eo die milia passuum XX procedit.Ungefähr um die dritte Stunde von dem Vortrabe über die Ankunft des Crassus benachrichtigt, rückt er an demselben Tage 20 000 Schritte vor.
Crassum Samarobrivae praeficit legionemque attribuit, quod ibi impedimenta exercitus, obsides civitatum, litteras publicas frumentumque omne quod eo tolerandae hiemis causa devexerat relinquebat.Dem Crassus übertrug er das Kommando von Amiens und teilt ihm eine Legion zu, weil er dort das Gepäck des Heeres, die Geiseln der Staaten, das Archiv und das ganze Getreide, welches er dahin, um den Winter zu überstehen, geschafft hatte, zurückließ.
Fabius, ut imperatum erat, non ita multum moratus in itinere cum legione occurrit.Fabius, welcher, wie ihm befohlen war, sich nicht gar zu lange aufgehalten hatte, begegnet ihm mit der Legion auf dem Marsche.
Labienus interitu Sabini et caede cohortium cognita, cum omnes ad eum Treverorum copiae venissent, veritus, si ex hibernis fugae similem profectionem fecisset, ut hostium impetum sustinere posset, praesertim quos recenti victoria efferri sciret, litteras Caesari remittit, quanto cum periculo legionem ex hibernis educturus esset;Labienus fürchtete, nachdem er den Untergang des Sabinus und die Niedermetzelung der Kohorten erfahren hatte, da alle Truppen der Treverer zu ihm gekommen waren, dass, wenn er einen einer Flucht ähnlichen Abmarsch aus dem Winterlager machen würde, er den Angriff der Feinde nicht würde aushalten können, besonders da er wusste, dass dieselben über den neu errungenen Sieg übermütig waren, und er schickt daher briefliche Nachricht zu Cäsar zurück, unter wie großer Gefahr er die Legion aus dem Winterlager herausführen würde.
rem gestam in Eburonibus perscribit; docet omnes equitatus peditatusque copias Treverorum tria milia passuum longe ab suis castris consedisse.Er berichtet vollständig den Vorfall in dem Gebiete der Eburonen und teilt mit, dass alle Truppen der Treverer an Fußvolk und Reiterei sich 3000 Schritte von seinem Lager entfernt gelagert hätten.

Kapitel 48

LateinDeutsch
Caesar consilio eius probato, etsi opinione trium legionum deiectus ad duas redierat, tamen unum communis salutis auxilium in celeritate ponebat.Cäsar billigte seinen Entschluss und setzte, obwohl er in seiner Erwartung von drei Legionen getäuscht sich nur auf zwei beschränkt sah, die Hilfe für die allgemeine Rettung allein auf die Schnelligkeit.
Venit magnis itineribus in Nerviorum fines.In Eilmärschen gelangt er in das Gebiet der Nervier.
Ibi ex captivis cognoscit, quae apud Ciceronem gerantur, quantoque in periculo res sit.Daselbst erfuhr er von Gefangenen, was bei Cicero vorging und in wie großer Gefahr dessen Lage sei.
Tum cuidam ex equitibus Gallis magnis praemiis persuadet uti ad Ciceronem epistolam deferat.Jetzt bestimmt er durch große Belohnungen einen von den gallischen Reitern, dass er einen Brief zum Cicero überbringen solle.
Hanc Graecis conscriptam litteris mittit, ne intercepta epistola nostra ab hostibus consilia cognoscantur.Diesen schickt er in griechischer Schrift geschrieben, damit nicht, wenn der Brief aufgefangen würde, unsere Pläne von den Feinden erkannt würden.
Si adire non possit, monet ut tragulam cum epistola ad amentum deligata intra munitionem castrorum abiciat.Er fordert ihn auf, wenn er nicht hineingehen könnte, einen Wurfspieß mit dem an den Schwungriemen festgebundenen Briefe in die Befestigung des Lagers hineinzuwerfen.
In litteris scribit se cum legionibus profectum celeriter adfore;In dem Briefe schreibt er, dass er mit den Legionen abmarschiert und schnell da sein werde;
hortatur ut pristinam virtutem retineat.er fordert ihn auf, die frühere Tapferkeit zu bewahren.
Gallus periculum veritus, ut erat praeceptum, tragulam mittit.Der Gallier wirft, da er die Gefahr fürchtete, wie ihm vorgeschrieben war, den Wurfspieß.
Haec casu ad turrim adhaesit neque ab nostris biduo animadversa tertio die a quodam milite conspicitur, dempta ad Ciceronem defertur.Dieser blieb durch Zufall an einem Turme hängen, aber zwei Tage lang von den Unsrigen nicht bemerkt, wird er erst am dritten Tage von einem der Soldaten erblickt und abgenommen und zu Cicero gebracht.
Ille perlectam in conventu militum recitat maximaque omnes laetitia adficit.Jener liest den durchgelesenen in der Versammlung der Soldaten vor und erfreut alle sehr.
Tum fumi incendiorum procul videbantur; quae res omnem dubitationem adventus legionum expulit.Hierauf wurden in der Ferne die Rauchsäulen der Brände gesehen, welche Tatsache jeden Zweifel an der Ankunft der Legionen verbannte.

Kapitel 49

LateinDeutsch
Galli re cognita per exploratores obsidionem relinquunt, ad Caesarem omnibus copiis contendunt.Nachdem die Gallier durch Kundschafter hiervon benachrichtigt waren, geben sie die Belagerung auf und marschieren eilig mit allen Truppen gegen Cäsar.
Hae erant armata circiter milia LX.Es waren dies ungefähr 60 000 Bewaffnete.
Cicero data facultate Gallum ab eodem Verticone, quem supra demonstravimus, repetit, qui litteras ad Caesarem deferat;Nachdem die Möglichkeit geboten war, erbittet sich Cicero von demselben Vertico, den wir oben erwähnt haben, wieder einen Gallier, welcher einen Brief zum Cäsar bringen solle.
hunc admonet, iter caute diligenterque faciat:Er ermahnt ihn, dass er seinen Weg vorsichtig und sorgfältig mache.
perscribit in litteris hostes ab se discessisse omnemque ad eum multitudinem convertisse.In dem Briefe berichtet er ausführlich, dass die Feinde von ihm weggezogen seien und ihre ganze Menge gegen ihn gewandt hätten.
Quibus litteris circiter media nocte Caesar adlatis suos facit certiores eosque ad dimicandum animo confirmat.Nachdem er diesen Brief ungefähr um Mitternacht erhalten, benachrichtigt Cäsar die Seinigen und ermutigt sie zum Kampfe.
Postero die luce prima movet castra et circiter milia passuum quattuor progressus trans vallem et rivum multitudinem hostium conspicatur.Am folgenden Tage bricht er mit Tagesanbruch auf, und nachdem er ungefähr 4000 Schritte vorgerückt war, wird er jenseits eines Tales und eines Baches der Menge der Feinde ansichtig.
Erat magni periculi res tantulis copiis iniquo loco dimicare;Es war sehr gefährlich, bei so geringen Streitkräften an einer ungünstigen Stelle zu kämpfen.
tum, quoniam obsidione liberatum Ciceronem sciebat, aequo animo remittendum de celeritate existimabat:Dann war Cäsar der Meinung, da er ja den Cicero von der Belagerung befreit wusste, dass er getrost von der Schnelligkeit nachlassen dürfe.
consedit et quam aequissimo loco potest castra communit atque haec, etsi erant exigua per se vix hominum milium septem praesertim nullis cum impedimentis, tamen angustiis viarum quam maxime potest contrahit, eo consilio, ut in summam contemptionem hostibus veniat.Er nahm daher Stellung und legte ein festes Lager an einem so vorteilhaften Punkte an, als er nur konnte, und zieht dieses, obwohl es schon an und für sich klein war, da nur 7000 Menschen und außerdem mit gar keiner Bagage da waren, soviel er nur kann, zusammen, dadurch, dass er die Gassen des Lagers enger machte, und zwar in der Absicht, dass er bei den Feinden in die höchste Verachtung geraten möge.
Interim speculatoribus in omnes partes dimissis explorat quo commodissime itinere vallem transire possit.Nachdem inzwischen Späher nach allen Seiten herumgeschickt waren, kundschaftet er aus, auf welchem Wege am bequemsten das Tal durchschritten werden könnte.

Kapitel 50

LateinDeutsch
Eo die parvulis equestribus proeliis ad aquam factis utrique sese suo loco continent: Galli, quod ampliores copias, quae nondum convenerant, exspectabant;Nachdem an diesem Tage an dem Wasser Reiterscharmützel geliefert waren, bleiben beide in ihrer Stellung, die Gallier, weil sie größere Truppenmassen, welche noch nicht gekommen waren, erwarteten,
Caesar, si forte timoris simulatione hostes in suum locum elicere posset, ut citra vallem pro castris proelio contenderet,Cäsar, damit er, wenn er vielleicht die Feinde auf sein Gelände durch verstellte Furcht hervorlocken könne, diesseits des Tales vor dem Lager kämpfen möchte.
si id efficere non posset, ut exploratis itineribus minore cum periculo vallem rivumque transiret.Wenn er aber dies nicht bewirken könne, um nach Ausspähung der Wege mit geringerer Gefahr das Tal und den Bach zu überschreiten.
Prima luce hostium equitatus ad castra accedit proeliumque cum nostris equitibus committit.Bei Tagesanbruch kommt die Reiterei der Feinde an das Lager heran und beginnt mit den Unsrigen ein Treffen.
Caesar consulto equites cedere seque in castra recipere iubet,Cäsar befiehlt, dass die Reiter absichtlich weichen und in das Lager sich zurückziehen sollen.
simul ex omnibus partibus castra altiore vallo muniri portasque obstrui atque in his administrandis rebus quam maxime concursari et cum simulatione agi timoris iubet.Zugleich befiehlt er, dass auf allen Seiten das Lager durch einen höheren Wall befestigt und die Tore verrammelt werden, und dass bei Ausführung dieser Dinge soviel als möglich hin und her gelaufen und mit verstellter Furcht verfahren werde.

Kapitel 51

LateinDeutsch
Quibus omnibus rebus hostes invitati copias traducunt aciemque iniquo loco constituunt, nostris vero etiam de vallo deductis propius accedunt et tela intra munitionem ex omnibus partibus coniciunt praeconibusque circummissis pronuntiari iubent, seu quis Gallus seu Romanus velit ante horam tertiam ad se transire, sine periculo licere;Durch alles dieses verlockt, führen die Feinde ihre Truppen herüber und stellen an einer ungünstigen Stelle die Schlachtreihe auf. Nachdem aber die Unsrigen auch von den Wällen weggezogen waren, kommen sie näher und werfen von allen Seiten Geschosse in die Verschanzung hinein und lassen durch herumgeschickte Herolde ausrufen, wenn entweder ein Gallier oder ein Römer zu ihnen vor der dritten Stunde überginge, so sei dies ohne Gefahr gestattet.
post id tempus non fore potestatem:Nach dieser Zeit werde keine Gelegenheit dazu sein.
ac sic nostros contempserunt, ut obstructis in speciem portis singulis ordinibus caespitum, quod ea non posse introrumpere videbantur, alii vallum manu scindere, alii fossas complere inciperent.Und sogar so verachteten sie die Unsrigen, dass, obgleich die Tore nur zum Schein mit einfachen Reihen von Rasenstücken verrammelt waren, weil sie glaubten, dass sie dort nicht hineindringen könnten, die einen anfingen, mit bloßer Hand den Wall einzureißen, andere die Graben anzufüllen.
Tum Caesar omnibus portis eruptione facta equitatuque emisso celeriter hostes in fugam dat, sic uti omnino pugnandi causa resisteret nemo, magnumque ex eis numerum occidit atque omnes armis exuit.Darauf macht Cäsar aus allen Toren einen Ausfall. Schickt die Reiterei heraus und jagt die Feinde schnell in die Flucht, sodass überhaupt keiner zum Kämpfen haltmachte, und tötet eine große Anzahl von ihnen und zwingt sie alle, die Waffen wegzuwerfen.

Kapitel 52

LateinDeutsch
Longius prosequi veritus, quod silvae paludesque intercedebant neque etiam parvulo detrimento illorum locum relinqui videbat, omnibus suis incolumibus copiis eodem die ad Ciceronem pervenit.Da er sich fürchtete, zu weit zu verfolgen, weil Wälder und Sümpfe dazwischen lagen, und weil er sah, dass keine Gelegenheit mehr sei, seinen Truppen auch nur einen geringfügigen Schaden zuzufügen, gelangt er mit allen seinen Truppen ohne Verlust an demselben Tage zu Cicero.
Institutas turres, testudines munitionesque hostium admiratur;Er bewundert die aufgestellten Türme, die Schutzdächer und die Befestigungen der Feinde.
legione producta cognoscit non decimum quemque esse reliquum militem sine vulnere:Als die Legion vorgeführt war, erkennt er, dass nicht der zehnte Mann unverwundet übrig war.
ex his omnibus iudicat rebus, quanto cum periculo et quanta cum virtute res sint administratae.Aus allem diesem ermisst er, unter wie großer Gefahr und mit wie großer Tapferkeit die Taten ausgeführt wurden.
Ciceronem pro eius merito legionemque collaudat;Den Cicero belobt er seinem Verdienste entsprechend und die Legion.
centuriones singillatim tribunosque militum appellat, quorum egregiam fuisse virtutem testimonio Ciceronis cognoverat.Die Zenturionen und die Kriegstribunen, von denen er durch das Zeugnis des Cicero erfahren hatte, dass ihre Tapferkeit ausgezeichnet gewesen, redet er einzeln an.
De casu Sabini et Cottae certius ex captivis cognoscit.Über den Untergang des Sabinus und des Cotta erfährt er Genaueres von den Gefangenen.
Postero die contione habita rem gestam proponit, milites consolatur et confirmat:Nachdem am folgenden Tage eine Versammlung gehalten war, schildert er das Vorgefallene, tröstet und ermutigt die Soldaten.
quod detrimentum culpa et temeritate legati sit acceptum, hoc aequiore animo ferendum docet, quod beneficio deorum immortalium et virtute eorum expiato incommodo neque hostibus diutina laetatio neque ipsis longior dolor relinquatur.Er zeigt ihnen, dass die Niederlage, welche durch die Schuld und Unbesonnenheit des Legaten erlitten sei, mit größerem Gleichmute ertragen werden dürfe, weil durch die Gunst der unsterblichen Götter und durch ihre Tapferkeit die Scharte ausgewetzt sei und weder den Feinden eine lange Freude noch ihnen selbst ein zu langer Schmerz übrig bleibe.

Kapitel 53

LateinDeutsch
Interim ad Labienum per Remos incredibili celeritate de victoria Caesaris fama perfertur, ut, cum ab hibernis Ciceronis milia passuum abesset circiter LX, eoque post horam nonam diei Caesar pervenisset, ante mediam noctem ad portas castrorum clamor oreretur, quo clamore significatio victoriae gratulatioque ab Remis Labieno fieret.Inzwischen verbreitet sich das Gerücht von dem Siege Cäsars mit unglaublicher Schnelligkeit durch das Gebiet der Remer zu Labienus, sodass, obwohl er ungefähr 60 000 Schritte von dem Winterlager des Cicero entfernt war und Cäsar erst nach der neunten Stunde des Tages dorthin gekommen war, noch vor Mitternacht vor den Toren seines Lagers ein Geschrei entstand, wodurch der Sieg angezeigt und Labienus von den Remern beglückwünscht werden sollte.
Hac fama ad Treveros perlata Indutiomarus, qui postero die castra Labieni oppugnare decreverat, noctu profugit copiasque omnes in Treveros reducit.Nachdem das Gerücht hiervon sich zu den Treverern verbreitet hatte, flieht Indutiomarus, welcher am folgenden Tage das Lager des Labienus zu bestürmen beschlossen hatte, bei Nacht davon und führt alle Truppen in das Gebiet der Treverer zurück.
Caesar Fabium cum sua legione remittit in hiberna,Cäsar schickt den Fabius mit seiner Legion in das Winterlager zurück.
ipse cum tribus legionibus circum Samarobrivam trinis hibernis hiemare constituit et, quod tanti motus Galliae exstiterant, totam hiemem ipse ad exercitum manere decrevit.Er selbst beschließt mit drei Legionen rings um Amiens in drei Winterlagern zu überwintern, und weil so große Aufstände Galliens entstanden waren, entschloss er sich, selbst den ganzen Winter bei dem Heere zu bleiben.
Nam illo incommodo de Sabini morte perlato omnes fere Galliae civitates de bello consultabant, nuntios legationesque in omnes partes dimittebant et quid reliqui consili caperent atque unde initium belli fieret explorabant nocturnaque in locis desertis concilia habebant.Nachdem nämlich jener Unfall vom Tode des Sabinus durch das Gerücht verbreitet war, berieten sich fast alle Völker Galliens wegen des Krieges und schickten Boten und Gesandtschaften nach allen Seiten herum und kundschafteten aus, was die übrigen für einen Entschluss fassen würden, und von woher der Anfang des Krieges gemacht werden sollte, und hielten nächtliche Versammlungen an abgelegenen Orten.
Neque ullum fere totius hiemis tempus sine sollicitudine Caesaris intercessit, quin aliquem de consiliis ac motu Gallorum nuntium acciperet.Und fast kein Augenblick des ganzen Winters verging ohne Besorgnis Cäsars, ohne dass er irgendeine Nachricht über die Pläne und die Bewegung der Gallier erhielt.
In his ab Lucio Roscio, quem legioni tertiae decimae praefecerat, certior factus est magnas Gallorum copias earum civitatum, quae Armoricae appellantur, oppugnandi sui causa convenisse neque longius milia passuum octo ab hibernis suis afuisse, sed nuntio allato de victoria Caesaris discessisse, adeo ut fugae similis discessus videretur.Unter andern wurde er von Lucius Roscius, dem er den Oberbefehl über die dreizehnte Legion gegeben hatte, benachrichtigt, dass starke Truppen der Gallier aus denjenigen Völkern, welche Aremoriker genannt werden, um ihn zu bestürmen, zusammengekommen und nicht weiter als 8000 Schritte von seinem Winterlager entfernt gewesen seien; dieselben seien aber, nachdem die Nachricht von dem Siege Cäsars gemeldet worden, auseinandergegangen, dergestalt, dass ihr Abzug einer Flucht ähnlich schien.

Kapitel 54

LateinDeutsch
At Caesar principibus cuiusque civitatis ad se evocatis alias territando, cum se scire quae fierent denuntiaret, alias cohortando magnam partem Galliae in officio tenuit.Nachdem aber die Vornehmsten eines jeden Staates zu ihm berufen waren, hielt Cäsar, einmal dadurch, dass er sie erschreckte, da er erklärte, er wisse, was sie vorhätten, das andere Mal dadurch, dass er sie ermahnte, einen großen Teil Galliens in Gehorsam.
Tamen Senones, quae est civitas in primis firma et magnae inter Gallos auctoritatis, Cavarinum, quem Caesar apud eos regem constituerat, cuius frater Moritasgus adventu in Galliam Caesaris cuiusque maiores regnum obtinuerant, interficere publico consilio conati, cum ille praesensisset ac profugisset, usque ad fines insecuti regno domoque expulerunt et, missis ad Caesarem satisfaciendi causa legatis, cum is omnem ad se senatum venire iussisset, dicto audientes non fuerunt.Trotzdem versuchten die Senonen, ein Volk, welches besonders stark und von großem Ansehen unter den Galliern ist, den Cavarinus, welchen Cäsar bei ihnen als König eingesetzt hatte, dessen Bruder Moritasgus zur Zeit der Ankunft Cäsars in Gallien und dessen Vorfahren die Königswürde innegehabt hatten, nach einem Staatsbeschlusse zu töten: als aber jener es vorher merkte und entfloh, verfolgten sie ihn bis an die Grenze und vertrieben ihn aus der Herrschaft und aus der Heimat, und nachdem sie, um sich zu rechtfertigen, Gesandte zum Cäsar geschickt hatten, leisteten sie, obwohl jener befohlen hatte, dass der ganze Rat der Alten zu ihm kommen sollte, dem Befehle nicht Folge.
Tantum apud homines barbaros valuit esse aliquos repertos principes inferendi belli tantamque omnibus voluntatum commutationem attulit, ut praeter Aeduos et Remos, quos praecipuo semper honore Caesar habuit, alteros pro vetere ac perpetua erga populum Romanum fide, alteros pro recentibus Gallici belli officiis, nulla fere civitas fuerit non suspecta nobis.So viel vermochte es bei diesen ungebildeten Menschen, dass sich einige Führer für den zu beginnenden Krieg gefunden hatten, und dies rief einen so großen Wechsel der Gesinnung bei allen hervor, dass außer den Häduern und Remern, welche Cäsar immer in besonderen Ehren hielt, die einen wegen ihrer alten und beständigen Treue gegen das römische Volk, die andern wegen ihrer jüngsten Verdienste im gallischen Kriege, fast kein Stamm uns nicht verdächtig war.
Idque adeo haud scio mirandumne sit, cum compluribus aliis de causis, tum maxime quod ei, qui virtute belli omnibus gentibus praeferebantur, tantum se eius opinionis deperdidisse ut a populo Romano imperia perferrent gravissime dolebant.Und ich weiß nicht, ob man sich gerade so sehr darüber wundern müsse, sowohl aus mehreren andern Gründen als auch am meisten, weil diejenigen, welche durch ihre Tapferkeit allen Völkern vorgezogen wurden, aufs schwerste sich gekränkt fühlten, so viel von diesem Ruhme verloren zu haben, dass sie von dem römischen Volke Befehle ertrügen.

Kapitel 55

LateinDeutsch
Treveri vero atque Indutiomarus totius hiemis nullum tempus intermiserunt, quin trans Rhenum legatos mitterent, civitates sollicitarent, pecunias pollicerentur, magna parte exercitus nostri interfecta multo minorem superesse dicerent partem.Die Treverer aber und Indutiomarus ließen keinen Augenblick des ganzen Winters verstreichen, ohne dass sie Gesandte über den Rhein schickten, die Völker aufwiegelten, Geld versprachen und sagten, dass, nachdem ein großer Teil unseres Heeres getötet, ein viel kleinerer noch übrig sei.
Neque tamen ulli civitati Germanorum persuaderi potuit, ut Rhenum transiret, cum se bis expertos dicerent, Ariovisti bello et Tencterorum transitu:Trotzdem konnte man kein Volk der Germanen überreden, dass es den Rhein überschritt, da sie sagten, dass sie zweimal Erfahrungen gemacht hätten, im Kriege des Ariovistus und beim Übergange der Tencterer.
non esse amplius fortunam temptaturos.Sie wollten das Glück nicht weiter versuchen.
Hac spe lapsus Indutiomarus nihilo minus copias cogere, exercere, a finitimis equos parare, exules damnatosque tota Gallia magnis praemiis ad se allicere coepit.In dieser Hoffnung getäuscht, fängt Indutiomarus nichtsdestoweniger an, Truppen zusammenzuziehen, sie einzuüben, von den Nachbarn Pferde zu erwerben, die Verbannten und Verurteilten von ganz Gallien durch große Belohnungen an sich zu ziehen.
Ac tantam sibi iam his rebus in Gallia auctoritatem comparaverat ut undique ad eum legationes concurrerent, gratiam atque amicitiam publice privatimque peterent.Und schon hatte er sich hierdurch ein so großes Ansehen in Gallien erworben, dass von allen Seiten zu ihm Gesandtschaften herbeieilten und seine Gunst und Freundschaft in ihrem und des Staates Namen erbaten.

Kapitel 56

LateinDeutsch
Ubi intellexit ultro ad se veniri, altera ex parte Senones Carnutesque conscientia facinoris instigari, altera Nervios Aduatucosque bellum Romanis parare, neque sibi voluntariorum copias defore, si ex finibus suis progredi coepisset, armatum concilium indicit.Als er merkte, dass man von selbst zu ihm kam, dass einerseits die Senonen und die Carnuter durch das Bewusstsein ihrer Freveltat angestachelt würden, anderseits die Nervier und Atuatuker zum Kriege gegen die Römer rüsteten, und dass es ihm nicht an Zulauf von Freiwilligen fehlen würde, wenn er aus seinem Gebiete vorzurücken anfinge, beraumt er eine bewaffnete Versammlung an.
Hoc more Gallorum est initium belli,Dies ist nach der Sitte der Gallier der Anfang eines Krieges.
quo lege communi omnes puberes armati convenire consuerunt;Dorthin pflegen nach einem allgemeinen Gesetze alle Erwachsenen bewaffnet zu kommen.
qui ex eis novissimus convenit, in conspectu multitudinis omnibus cruciatibus affectus necatur.Wer von ihnen zuletzt kommt, der wird vor den Augen der Menge auf alle mögliche Weise gemartert und getötet.
In eo concilio Cingetorigem, alterius principem factionis, generum suum, quem supra demonstravimus Caesaris secutum fidem ab eo non discessisse, hostem iudicat bonaque eius publicat.In dieser Versammlung erklärt er öffentlich den Cingetorix, den Führer der andern Partei, seinen Schwiegersohn, von dem wir oben erwähnt haben, dass er sich in Cäsars Schutz begeben habe und nicht von ihm abgefallen war, für einen Feind und zieht die Güter desselben als Staatseigentum ein.
His rebus confectis, in concilio pronuntiat arcessitum se a Senonibus et Carnutibus aliisque compluribus Galliae civitatibus; huc iturum per fines Remorum eorumque agros populaturum ac, priusquam id faciat, castra Labieni oppugnaturum.Nachdem dies getan war, macht er in der Versammlung bekannt, dass er von den Senonen und Carnuten und von mehreren andern Völkern Galliens herbeigerufen sei, dass er dorthin durch das Gebiet der Remer marschieren und die Äcker derselben verwüsten und, bevor er dies täte, das Lager des Labienus angreifen würde.
Quae fieri velit praecipit.Er ordnet an, was er getan wissen wolle.

Kapitel 57

LateinDeutsch
Labienus, cum et loci natura et manu munitissumis castris sese teneret, de suo ac legionis periculo nihil timebat;Da Labienus sich in einem sowohl durch die natürliche Lage des Ortes als auch durch Kunst sehr befestigten Lager aufhielt, so hegte er hinsichtlich einer Gefahr für sich und seine Legion keine Besorgnis.
ne quam occasionem rei bene gerendae dimitteret, cogitabat.Er dachte aber daran, dass er sich keine Gelegenheit entgehen ließe, einen glücklichen Handstreich auszuführen.
Itaque a Cingetorige atque eius propinquis oratione Indutiomari cognita, quam in concilio habuerat, nuntios mittit ad finitimas civitates equitesque undique evocat:Nachdem er daher von Cihgetorix und dessen Verwandten die Rede des Indutiomarus, welche er in der Versammlung gehalten hatte, erfahren, schickt er zu den benachbarten Völkerschaften Boten umher und ruft von allen Seiten Reiter herbei.
his certum diem conveniendi dicit.Diesen bestimmt er einen Termin zum Zusammenkommen.
Interim prope cotidie cum omni equitatu Indutiomarus sub castris eius vagabatur, alias ut situm castrorum cognosceret, alias colloquendi aut territandi causa:Inzwischen streifte Indutiomarus beinahe täglich mit seiner ganzen Reiterei vor dem Lager umher, bald, damit er die Lage des Lagers genau kennenlerne, bald, um Schmähreden zu führen und Schrecken einzuflößen.
equites plerumque omnes tela intra vallum coniciebant.Alle Reiter warfen gewöhnlich Geschosse innerhalb des Walles.
Labienus suos intra munitionem continebat timorisque opinionem, quibuscumque poterat rebus, augebat.Labienus hielt die Seinigen innerhalb der Verschanzung und vermehrte auf alle mögliche Weise die Vermutung von seiner Furcht.

Kapitel 58

LateinDeutsch
Cum maiore in dies contemptione Indutiomarus ad castra accederet, nocte una intromissis equitibus omnium finitimarum civitatum quos arcessendos curaverat, tanta diligentia omnes suos custodiis intra castra continuit, ut nulla ratione ea res enuntiari aut ad Treveros perferri posset.Als Indutiomarus mit täglich größerer Geringschätzung sich dem Lager näherte, hielt er (Labienus), nachdem in einer Nacht die Reiter aller benachbarten Völkerschaften, welche herbeizuholen er Sorge getragen hatte, hineingelassen waren, mit so großer Sorgfalt alle die Seinigen durch Wachen innerhalb des Lagers, dass diese Tatsache auf keine Weise verraten oder den Treverern gemeldet werden konnte.
Interim ex consuetudine cotidiana Indutiomarus ad castra accedit atque ibi magnam partem diei consumit;Inzwischen nähert sich Indutiomarus nach seiner täglichen Gewohnheit dem Lager und verbringt daselbst einen großen Teil des Tages.
equites tela coniciunt et magna cum contumelia verborum nostros ad pugnam evocant.Die Reiter werfen Geschosse und fordern mit großen Schimpfworten die Unsrigen zu einem Kampfe heraus.
Nullo ab nostris dato responso, ubi visum est, sub vesperum dispersi ac dissipati discedunt.Da von den Unsrigen keine Antwort gegeben wurde, so ziehen sie, als es ihnen gut schien, gegen Abend voneinander getrennt und zerstreut ab.
Subito Labienus duabus portis omnem equitatum emittit;Plötzlich schickt Labienus aus zwei Toren die ganze Reiterei heraus.
praecipit atque interdicit, proterritis hostibus atque in fugam coniectisEr befiehlt, dass, nachdem die Feinde fortgeschreckt und in die Flucht gejagt seien —
(quod fore, sicut accidit, videbat)er sah, dass dies, wie es auch wirklich geschah, der Fall sein werde —
unum omnes peterent Indutiomarum, neu quis quem prius vulneret, quam illum interfectum viderit, quod mora reliquorum spatium nactum illum effugere nolebat;alle allein dem Indutiomarus nachjagen sollten, und er verbiete, dass jemand einen andern eher verwunden sollte, als er gesehen hätte, dass jener getötet sei, weil er nicht wollte, dass jener entfliehe, nachdem er durch den Verzug, den die andern veranlassen würden, Zeit gewonnen hätte.
magna proponit eis qui occiderint praemia;Er setzt große Belohnungen für diejenigen aus, welche ihn getötet haben würden.
summittit cohortes equitibus subsidio.Die Kohorten schickt er den Reitern zur Hilfe zu.
Comprobat hominis consilium fortuna, et cum unum omnes peterent, in ipso fluminis vado deprehensus Indutiomarus interficitur, caputque eius refertur in castra:Das Glück rechtfertigt seihen Plan, und da alle den einen zu erreichen suchen, wird Indutiomarus, gerade noch in der Furt des Flusses ergriffen, getötet und sein Kopf in das Lager zurückgebracht.
redeuntes equites quos possunt consectantur atque occidunt.Die zurückkehrenden Reiter verfolgen und töten, wen sie nur können.
Hac re cognita omnes Eburonum et Nerviorum quae convenerant copiae discedunt, pauloque habuit post id factum Caesar quietiorem Galliam.Auf die Nachricht hiervon ziehen alle Truppen der Eburonen und Nervier, welche zusammengekommen waren, ab, und Cäsar bekam nach diesem Vorfalle ein wenig mehr Ruhe in Gallien.

HomeWörterbuchÜbersetzungenGrammatikDas Leben im alten RomLeo